100. Geburtstag Sophie Scholl

Am kommenden Sonntag wäre die am 09.05.1921 geborene Sophie Scholl hundert Jahre alt geworden.  Sophie Scholl war eine deutsche Studentin und Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus. Beim Verteilen eines Flugblattes wurde sie von einem diensteifrigen Hausmeister der Münchener Universität angezeigt und vier Tage später nach einem „Prozess“ vor dem Volksgerichtshof am 22.02.1943 zusammen mit ihrem Bruder Hans Scholl und Christoph Probst, einem weiteren Mitglied der Gruppe „Weiße Rose“ ermordet. In dem Büchlein „Sophie Scholl – Lesen ist Freiheit“ hat die Historikerin Barbara Ellermeier bislang unbekanntes Material zusammengestellt – Texte (Tagebucheinträge und Briefe) und Zeichnungen von Sophie Scholl, biographische Informationen – und alles zu einer beeindruckenden Collage verbunden. Aus dem Lesen guter Texte schöpfte Sophie Scholl Kraft für ihren entschiedenen Einsatz. Und das Lesen führte sie zu einer Freiheit der Entscheidung: für das Gute, das Notwendige. So ist ihre Geschichte zu einem Symbol für viele geworden und bewegt auch über 75 Jahre nach ihrem gewaltsamen Tod durch die Nationalsozialisten noch immer die Herzen der Menschen. Ihr Leben steht für beispielhafte Zivilcourage und Widerstand gegen die Hitler-Diktatur. Barbara Ellermeier „Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit“ ISBN 978-3-96340-030-8 Gebundene Ausgabe: 12€ Erschienen bei bene!...