Urteil aufgehoben

Der Bundesgerichtshof hat das spektakuläre Urteil gegen den früheren Pfadfinderleiter aus Baden-Baden, dem vorgeworfen worden war, vor mehr als dreißig Jahren mehrere Pfadfinder zur Vergewaltigung eines damals minderjährigen Mädchens genötigt zu haben, aufgehoben. Der Mann war zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Nun muss der Fall neu verhandelt werden. Quelle: SWR aktuell...