Aufruf Artikel für Jahrbuch 2020!...

Liebe Freunde, seit dem Jahr 2013 erscheint alljährlich das Jahrbuch der Pfadfinder und Jugendbewegung. Wir haben es zu unserer Aufgabe gemacht, so gut wie es geht alle pfadfinderischen und jugendbewegten Aktivitäten des jeweiligen Jahres anspruchsvoll gestaltet zu dokumentieren. Das Jahrbuch soll jeweils zugleich einen Rückblick geben, aber auch vorbildliche Aktionen und Unternehmungen dokumentieren, unabhängig von irgendeiner Bundeszugehörigkeit. Schwerpunkte waren immer die Fahrtenartikel „Fahrten Ferne Abenteuer“, die gut ein Drittel des Buches eingenommen haben. Hinzu kommen die Berichte aus den Bünden und Verbänden und Artikel über den Zeitgeist, der auch an der Jugendbewegung nicht spurlos vorbeigeht. Der dritte wesentliche Bestandteil jedes Jahrbuches waren die historischen Beiträge zur Geschichte der Jugendbewegung und die Hintergrundartikel zu allen möglichen Themen, wie Liedgut und detaillierte historische Aufsätze. Die gute Nachricht:  Wir werden auch für das Jahr 2020 ein solches Jahrbuch herausgeben und bitten um Einsendung von Artikeln mit Bildmaterial zu den genannten Themenschwerpunkten.    Eine zusätzlicher Schwerpunkt soll unter dem Thema „Unsere Jugendarbeit im Schatten der Corona-Pandemie“ erscheinen. Dazu bitten wir um möglichst viele kürzere Statements. Aspekte können dabei sein: – Wie ist die Arbeit gelaufen? – Welche Unternehmungen konnten trotzdem durchgeführt werden? – Was habt ihr besonders vermisst? – Was wollt ihr zuerst nach Ende der Pandemie machen? Der letzte Schwerpunkt des Jahrbuches sollte wirklich Grundsatzartikel sein! Wir haben sicherlich Platz um uns zu grundsätzlichen Aspekten und Themen aus Jugend-und Pfadfinderbewegung zu äußern. Einsendeschluss für Texte und Beiträge wäre der 15.02.2021 Bitte einsenden an pth@spurbuch.de oder almi@scouting.de mit entsprechendem Bildmaterial mit Bildunterschrift, ggf. Foto des Autors. Ideal wäre, wenn ihr uns gleich bestimmte Artikel mit voraussichtlicher Länge ankündigen könntet, damit wir besser planen können. Herzliche Grüße...

Heute ist Donnerstag…

…und das heißt, dass unsere Abstimmung über EUER favorisiertes Schutzmaskenmodell nur noch 3 Tage läuft! Also, wenn auch ihr noch eure Stimme erheben wollt um eurem Lieblingsmodell zum Sieg zu verhelfen, dann geht auf den Beitrag und nennt im Kommentar euer Lieblingsmodell! (Übrigens ist das schon jetzt der Beitrag mit den meisten Reaktionen, seit es scouting.de überhaupt...

Werde Bundesfreiwillige/r auf der Jugendburg Ludwigstein...

Werde Bundesfreiwillige/r auf der Jugendburg Ludwigstein! Im Drei-Länder-Eck zwischen Hessen, Thüringen und Niedersachsen liegt die Jugendburg Ludwigstein – seit hundert Jahren zentrale Anlaufstelle für Bündische und Pfadfinder. In jedem Jahr sind hier fünf Bundesfreiwillige ein wichtiger Teil des Burgbetriebs. Sie unterstützen das Team, übernehmen aber auch eigene Aufgabenbereiche. Auf die Bundesfreiwilligen wartet ein Jahr voller neuer Erfahrungen, spannender Begegnungen mit den unterschiedlichsten Gästegruppen und interessanter Herausforderungen. Alle Freiwilligen wohnen zusammen in einer Art WG, verbringen zwölf Monate im einmaligen Ambiente einer 600 Jahre alten Burg und arbeiten mit einem hoch motivierten Team zusammen. Die Stellen für Bundesfreiwillige werden ab Sommer neu besetzt. Da die Plätze begehrt sind, sollten sich Interessenten rasch bewerben unter info@burgludwigstein.de oder schriftlich an: Jugendburg Ludwigstein, z.Hd. Burgwart Selmar Sechtling, 37214 Witzenhausen. Weitere Informationen zur Burg gibt es unter: www.burgludwigstein.de...

Mitarbeiter Gesucht! Join the Staff!...

Werde Mitarbeiter beim Internationalen Camp am Bucher Berg Jedes Jahr aufs Neue sucht der internationale Pfadfinderinnen- und Pfadfinderzeltplatz Bucher Berg begeisterte und motivierte junge Menschen ab 18 Jahren, die Lust haben, im Staff mitzuarbeiten. Das ehrenamtliche Mitarbeiterteam ist in den Monaten Juli und August für die Betreuung von Pfadfinder- und Jugendgruppen aus aller Welt verantwortlich. Dazu zählt auch die Ausgestaltung des pfadfinderischen und erlebnispädagogischen Programmes. Alte Hasen sind als Staff ebenso gern gesehen wie absolute Neulinge; denn zu Beginn des Internationalen Camps lernen die angehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer dreitägigen Schulung alles nötige für ihre Tätigkeit als Staff. Als Staffmitglied lebt und arbeitet ihr wie eine kleine Familie mit 8-10 anderen Pfadfindern direkt am Platz. Dort habt ihr die Möglichkeit im Kontakt mit den Gästen eine Vielzahl an wichtigen Erfahrungen zu sammeln. Ob es nun um das Miteinander mit anderen Kulturen, eigenverantwortliches und organisiertes Arbeiten, die Betreuung der Gäste oder das Ausprobieren der eigenen Führungsqualitäten geht – die erfahrenen „alten Hasen“ im Staff sorgen dafür, dass nichts schief geht. Auf www.bucher-berg.de gibt es weitere Informationen und die Möglichkeit, sich ab sofort für die Mitarbeit im Staff zu bewerben. Über den Bucher Berg als Zeltplatz haben wir letzte Woche berichtet: Internationaler Pfadfinderzeltplatz Bucher Berg...