5000€ für Stamm Liebfrauen

Da war die Freude beim Stamm Liebfrauen der DPSG aus Arnsberg sichtlich groß: Mit einer vom Rotary-Club überreichten Spenden von 5000€ werden die bestehenden Probleme an ihrem Pfadfinderheim, der „Bockstation“ gleich überschaubarer. Die Bockstation war bereits vor einiger Zeit nach einem Besuch von Vertretern der Stadt gesperrt worden, da u.a. irreparable Mängel an der Abwassergrube vorliegen. Die Fenster im Obergeschoss sind zudem zu klein, die Elektrik nicht mehr fachgerecht und es fehlt eine Rauchwarnanlage. Die jüngeren Stammesmitglieder haben wegen der Sperrung deshalb das Heim noch nie von Innen gesehen. Bildnachweis: DPSG Stamm Liebfrauen Quelle: Lokalkompass...

Auf zum Müll sammeln!

Müllsammelaktionen legt man am besten auf März und November. Dann ist der Bewuchs noch nicht oder nicht mehr im Weg, das meiste Laub verschwunden und die Untaten gut zu finden. Wir gratulieren im März für ihren Einsatz den Pfadfinderstämmen aus Dehrn, Leck, Esslingen (CVJM-Pfadfinder), Leverkusen, Wiesbaden (Boyscouts), Kray, Königstein, Arnsberg, Emmendingen, Wolbeck, Gesmold, Essen, Wesel-Feldmark, Pfeddersheim, Datteln, Homberg, Gladbach, Melchingen und Niederkassel. Ob ihr das nun „Aktion Ameise“, „Pick up Day“ oder „Frühjahrsputz“  nennt, ist ja wurscht. Ihr macht das großartig! Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

18.000 € für die Pfadfinder in Arnsberg...

Die vier DPSG-Stämme aus Arnsberg mit insgesamt über 200 aktiven Kindern und Jugendlichen können sich über eine großzügige Spende der Rotarier freuen. Mit 18.000 € honorierten diese das langjährige Engagement der Pfadfinder in der Kinder- und Jugendarbeit. Das Geld werden die Pfadfinder nach Eigenaussage vor allem in Ausstattungsgegenstände wie Zeltmaterial oder mobile GPS-Geräte investieren. Quelle: WAZ...