Archivtagung 90. Jahre DPSG

Anlässlich des 90-jährigen Bestehens der DPSG fand an historischer Stätte in Altenberg die erste Archiv-Fachtagung der DPSG statt. Die Zusammensetzung der knapp 50 geschichts- und archivinteressierten Teilnehmenden war bunt gemischt: junge und aktive Pfadfinder aus eigenen Reihen, Altpfadfinder, Freunde und Förderer der DPSG, Diözesanvorstände und Gäste aus befreundeten Pfadfinderverbänden und aus Österreich. Die Themen waren ebenfalls bunt und vielfältig: Die Veranstaltungen der Georgspfadfinder in Altenberg, die Zukunft des Archivs, praktische Tipps der Archivführung, Probleme des digitalen Archivs und ein Brainstorming zur Vorbereitung des 100-jährigen Jubiläums. Besondere Höhepunkte waren der Vortrag von Frau Dr. Rappe-Weber (Archiv der dt. Jugendbewegung, Burg Ludwigstein) über die Rolle des Archiv im Jugendverband, ein Zeitzeugen-Interview mit Hartmut Keyler (VCP) und Prof. Dr. Dionys Zink (ehemal. Bundesvorsitzender der DPSG )über die Umbrüche in der deutschen Pfadfinderbewegung 1968 und der Vortrag von Prof. Dr. W. Reinhard (Freiburg) über den Kulturwandel bei Pfadfindern. Unbestritten steht als Fazit fest: Pfadfinderarchive sollten besser zusammenarbeiten. Die auf der Tagung geknüpften persönlichen Kontakte werden die angedachte Vernetzung der Pfadfinder-Archive...

Archiv-Fachtagung der DPSG

Das Bundesarchiv der DPSG und die DPSG-Bundesleitung veranstalten am ersten November-Wochenende eine Archiv-Fachtagung „Pfadfindergeschichte: Archivieren oder vergessen“. Alle Archiv-Interessierten sind eingeladen. Hier der Einladungsflyer: 2019-06-21 Archiv-Fachtagung-90j-dpsg-Flyer...

Archivtagung 2018

Lebensreform und Alternativmilieu im Vergleich. Lebensreform um 1900 und Alternativmilieu um 1980. Kontinuitäten und Brüche in Milieus der gesellschaftlichen Selbstreflexion im frühen und späten 20. Jahrhundert – so lautet der Titel der Archivtagung auf Burg Ludwigstein vom 19. bis 21. Oktober 2018. Geboten werden Vorträge, Präsentationen und Diskussionen internationaler ReferentInnen, die das Thema unter den Aspekten Modernitätskritik, Alternative Ernährung und Reformwirtschaft, Sexualität, Neue soziale Bewegungen und Kulturelle Ausdrucksformen beleuchten. Anfragen und Anmeldungen nimmt das Archiv gern entgegen. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Archivtagung auf der Ludwigstein Aug28

Archivtagung auf der Ludwigstein

Die diesjährige Archivtagung auf Burg Ludwigstein im Archiv der Deutschen Jugendbewegung befasst sich vom 27.-29. Oktober 2017 mit der Historisierung und Selbsthistorisierung nach 1945. Sie „interessiert sich für Geschichtsbilder und Geschichtsdeutungen bezogen auf die Geschichte der Jugendbewegung, ihrer Bünde sowie einzelner Protagonisten vor 1933, aber auch in der Zeit des Nationalsozialismus. Sie behandelt die wissenschaftlichen Historiographie der Jugendbewegungsgeschichte, fragt aber auch nach Bildern, Deutungen und Bewertungen des Nationalsozialismus in der bündisch-jugendbewegten Szene nach 1945 und bei ehemaligen Angehörigen der Jugendbewegung.“ Hier der Folder zur Tagung. Anmeldung erbeten bis 20.10.2017 bei archiv@burgludwigstein.de Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...