Einladung Peter-Rohland-Singewettstreit Apr08

Einladung Peter-Rohland-Singewettstreit...

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt! Hier die Einladung zum diesjährigen Peter-Rohland-Singewettstreit: „Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2019 angekündigt, findet der 21. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am Samstag, den 5. September 2020, ab 14 Uhr statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein. Es ist ein Singewettstreit unter besonderen Vorzeichen – die Coronakrise hat die Welt fest im Griff und es ist alles etwas ungewiss. Wir möchten trotzdem und gerade deswegen einladen. In der Hoffnung, dass bis September ein geregeltes Leben und Veranstaltungen solcher Art wieder möglich sind, freuen wir uns sehr darauf, nicht mehr auf soziale Distanz gehen zu müssen. Vielmehr freuen wir uns darauf, gemeinsam am Feuer und an der Bühne Musik und Zusammensein genießen zu können! Uns ist bewusst, dass gerade sowohl das bündische als auch das musikalische Leben stark eingeschränkt sind. Aber vielleicht bietet die Aussicht auf den nächsten Peter-Rohland-Singewettstreit doch auch Anreize und Lichtblicke. Ein anderer Punkt, der uns am Herzen liegt: Der Wettstreit war und ist eine Veranstaltung, die nicht ohne Helfer auskommt. Positiv formuliert bedeutet das: wir wünschen uns etwas weniger All-inclusive und etwas mehr Beteiligung. Macht die Veranstaltung zu eurer Veranstaltung und schreibt uns, wenn ihr Interesse habt an Zeltaufbau, Thekenschichten, Snackstandschichten usw. Ihr würdet unseren Dank zu spüren bekommen! Bitte wendet euch dafür vertrauensvoll an burgvogt@burg-waldeck.de Und  noch etwas: Wir wollen den Peter-Rohland-Singewettstreit in einer  – für alle – ausgelassenen, schönen und sicheren Atmosphäre erleben. Die Waldeck soll dabei ein Ort sein, an  dem wir uns gemeinsam wohlfühlen und zusammen feiern können. Das geht nur, wenn wir verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll miteinander umgehen und jede und jeder  die Rechte und Grenzen des anderen respektiert. Sexualisierte Gewalt sowie rassistisches, sexistisches, homophobes und anderes diskriminierendes Verhalten haben hier keinen Platz. Wir werden – wie auf...

Bericht vom Peter-Rohland

Der Peter-Rohland-Singewettstreit, welcher stets Anfang September auf dem Gelände der Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck stattfindet, beging vergangenes Wochenende sein 20. Jubiläum. Das traditionelle Vorabendprogramm am Freitag war diesmal dem vor 10 Jahren verstorbenen Skynnie aus dem Zugvogel gewidmet. Dies sorgte für eine starke Präsenz von bündischen Gästen insbesondere aus dem Umfeld des Zugvogel. So viele Kohten und Jurten sollen die Vorjahre nicht gesehen worden sein. Denn der Peter-Rohland-Singewettstreit ist keine rein auf die Bewegung reduzierte Veranstaltung, auch wenn diese unter den musikalischen Beiträgen zumindest diesmal doch von wenigen Ausnahmen unter sich blieben. In einer Mischung aus illustren Fahrtenberichten von Skynnie selbst und persönlichen Erinnerungen von Weggefährten, unnachahmlich vorgetragen durch Sebi aus dem Zugvogel, stets eingerahmt von hochwertigen musikalischen Beiträgen bekannterer bündischer Ensembles mit Liedern von Skynnie bzw. über Skynnie, verging der Freitagabend viel zu schnell. Die Verfasserin dieser Zeilen hätte gern noch mehr gehört, gern auch aus den Fahrtenberichten. Skynnie, der konnte nach eigener Überzeugung fast alles. Und das nach seiner Überzeugung auch besser als andere. Solche mit vielerlei Talenten gesegnete Menschen haben wohl öfter das Problem, sich nicht auf ein Interesse festlegen zu können, noch weniger auf ein berufliches Interesse und schon gar nicht, wenn die Konsumgesellschaft und ihr Streben nach Geld zudem abgelehnt werden. So vagabundierte Skynnie eher durch sein Leben, welches viel zu früh endete und inspirierte dabei Viele durch seinen unnachahmlichen Stil. Unterhaltsam auch die kurzen Seitenhiebe auf den früheren Gruppenkameraden Christian „Faxe“ Lindner oder anschauliche Schilderungen zu anderen bekannten Personen wie Alexej Stachwotisch (Axi), der wohl das bunte Trüppchen um Skynnie für eine sehr unwürdige Schar befunden haben muss, weil sie, nachdem er behauptet hatte, im Haus gäbe es keinen Alkohol, die in seinem Kühlschrank aufgefundene volle Flasche Wodka heimlich leerten und zuletzt die leere Flasche hinter einem Bücherregal versteckten....

Einladung Peter-Rohland-Singewettstreit...

Eine Einladung der Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck/Orga-Team: Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2015 angekündigt, findet der 17. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am Samstag, den 3. September 2016, ab 14 Uhr statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein. Beim Singewettstreit am Samstag bleibt es bei der Einteilung in 4 Kategorien mit je 7 Teilnehmern: Jugendfahrtengruppen, Ensembles, Singkreise und Einzelsänger. Wie in den Vorjahren werden in jeder Kategorie 3 Geldpreise vergeben, zusätzlich der Sonderpreis für das beste, selbstgetextete, politische Lied (unabhängig von der Kategorie), und der Schildkrötenpreis für die beste Nachwuchsgruppe, -ensemble oder –sänger(in). Ebenso bleibt das Windhundverfahren (wer sich zuerst anmeldet, macht mit) erhalten. Das gilt auch für Einzelsänger, bitte bei Eurer Anmeldung keine Tonbeispiele senden. Melden sich in einer Kategorie weniger als 7 Teilnehmer, können andere Kategorien aufgestockt werden. Hierbei erhalten Jugendfahrtengruppen Vorrang. Eine Entscheidung hierüber treffen wir erst nach dem allgemeinen Anmeldeschluss am 26. August 2016. Wie in den letzten Jahren nehmen wir als Teilnehmergebühren 7 Euro für aktive Teilnehmer und 10 Euro für Gäste. Auch bleibt es dabei, dass Menschen bis zu 16 Jahren unentgeltlich dabei sein können. In den Gebühren ist die Nutzung von Zeltplätzen, Waschgelegenheiten und Toiletten enthalten. Wir werden vor dem Singewettstreit noch einmal per e-mail über den neuesten Stand informieren. Wer keine Infos mehr haben möchte, kann mir dies mitteilen, ich werde dann den Verteiler berichtigen. Ebenso können mir neue Interessenten mitgeteilt werden. Ich werde sie in meinen mail-Verteiler aufnehmen. Mit besten Grüßen ARBEITSGEMEINSCHAFT BURG WALDECK Im Namen des Orga-Teams Kerstin Teilnahmebedingungen Bildnachweis: ABW Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...