Vorstellung Altenberger Kreis

Der Altenberger Kreis ? Was neues ? Ja, ist es! Hunderte verschiedene Bünde und jetzt noch ein Kreis? Ja, jetzt noch ein Kreis. Wir sind eine lebendige Gemeinschaft katholischer Rover und Ritter aus verschiedenen Bünden und Verbänden. Unter dem Dreiklang „Rovertum, Gott und Mannsein“ sind wir weder koedukativ noch evangelisch. Der Altenberger Dom, Gründungsort katholischer Jugendbünde wie der Georgspfadfinder und der Sturmschar, leitet uns. Jugendbewegt – katholisch und Pfadfinder zugleich. Was wir machen? Kein „Schwall ins All“ Kreis oder „Gebetwettstreite“ sondern klassisches traditionelles katholisches kraftvolles Rovertum. Eine Marktlücke wurde damit geschlossen. Ein lockerer überbündischer Kreis mit festen Terminen. Abgestimmt auf das Klientel „Mann und Rover“, fern ab vom Kaffeekränzchen und von langweiliger „neobündischer Seminararbeit“. Wallfahrt, Roverfahrt und Roverkundschaften bietet der Kreis an. Mehrmals im Jahr führen wir Roverkundschaften zu bestimmten Themen durch. Und ja, wir besuchen auch die heilige Messe und beten auch zusammen. Das Abenteuer und der Austausch stehen allerdings im Mittelpunkt. Rover aus Hessen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sind dabei. Infos über...