Kurzvideo 9. Sängerfest des Zugvogel...

Es ist Anfang Mai, da geht es zum Sängerfest des Zugvogel, welches früher in Ottenstein, aber inzwischen zum 9.ten mal in Dümpelfeld stattfand. Frisch war es, der Samstagmorgen begrüßte Frühaufsteher mit Schnee. Aufgrund einer Doppelbelegung fand der Wettstreit nicht in der Dünalü, sondern im Schützenhaus in Schuld statt. Soll rein ästhetisch die bessere Wahl sein. Gemäß Veranstalter waren rund 600-700 Besucher erschienen. Willkommen waren alle, die nicht ausschließlich zum konsumieren erschienen, also aktuelle Teilnehmer wie auch verdiente alte Freunde. Der Appell des Vorjahres hatte gefruchtet und so konnte man sich über 14 Teilnehmergruppen freuen, welche in den zwei Kategorien U20 und Ü20 antraten, wobei die meisten zur letzteren Kategorie gehörten. Das Gesangsniveau war solide, die Organisation top. So top, dass ein ehemaliger Bundesführer des Zugvogel morgens um ein Uhr äußerte, das sei ja nun wirklich ein Phänomen, mit Organisation und Jurtenburgaufbau sei man ja inzwischen jeder Pfadfindergruppe voraus. Insofern wurde auch dem „Chef der Jurtenburg“ beim Sängerfest mit einem Kanister Motoröl gedankt. In der Kategorie U20 gewannen verdient die Mädchen der Horte Queir (bestimmt falsch geschrieben) aus der Deutschen Freischar. In der Kategorie Ü20 ebenso verdient die Bassschwestern. Besonders hervorzuheben ist natürlich auch das leibliche Wohl. Von Crepes bis hin zu Würstchen, Spaghetti Bolognese, Minestrone. Und… zu trinken gab es natürlich auch...

RSW 2019: Ein Reigen bunter Bilder...

Hoffentlich seid ihr auch alle gut getroffen. Hier die Gesamtauswahl der Bilder zum Rheinischen Singewettstreit unserer Fotographen. Herzlichen Dank an Leo, der uns einiges zur Verfügung gestellt hat. Bilder von Leo (DPB, Schwarze Adler): Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019 Rheinischer Singewettstreit 2019   Und hier die Bilder von...

Video und Siegerfotos sowie Kurzbericht vom RSW 2019...

Hier ein Video über die Siegergruppen sowie erste Bilder, gleichfalls von Siegergruppen, des gestern beendeten Rheinischen Singewettstreit 2019 sowie ein Kurzbericht. Mit regnerischer Witterung hatten vorrangig die Händler des Flohmarkt zu kämpfen. Das festinstallierte Zelt der Gemeinde hatte sich nach einem stürmischen Intermezzo verabschiedet und konnte nur punktuell durch Pavillons ersetzt werden. Der Singewettstreit selbst punktete mit sehr solidem Niveau, was sich auch bei den Beiträgen der Siegergruppen hören lässt. Die „strengsten Menschen des Abends“ (=Jury) überboten sich diesmal schier mit Sonderpreisen. Aber wie die Sprecherin Helga sagte, verlören die übrigen ja nicht, sondern gewönnen halt nicht so viel. Die lustigste Ansage kam von Stamm Loheland: „Weil einige von uns einen Heuschnupfen haben, singen wir lieber kein Frühlings- sondern ein Herbstlied“. Nachfeier mit Gesang und Tanz ging bis heute früh um sechs Uhr. Interna zuletzt: Der Bürgermeister befand zu seiner Begleitung, dass die fest in der Kirche installierte Anlage, als auch Beleuchtung verbesserungswürdig seien und dass der Ort da mal was an Geld zuschießen könnte. Besten Dank an die zahlreichen Helfer und ein Aufruf an interessierte Gruppen, doch nächstes Jahr auf der Bühne mit dabei zu sein. CDs von den Singewettstreiten gibt es wie stets bei Helmut Alba (Ömmel). Hier übrigens die Sieger in Auflistung inklusive der Sonderpreisträger.  Und hier das Video: Sowie die ersten Fotos: Sieger Fahrtengruppe Jüngere: DPSG Stamm Langerwehe, Gruppe Pfadis Sieger Fahrtengruppe Jüngere: DDPSG Stamm Langerwehe, Gruppe Pfadis Sieger Fahrtengruppe Ältere: PbW Fahrtengruppe Goldener Löwe Sieger Fahrtengruppe Ältere: PbW Fahrtengruppe Goldener Löwe Sieger Fahrtengruppe Ältere: PbW Fahrtengruppe Goldener Löwe Sieger Stämme: DPSG Stamm Langerwehe Sieger Stämme: DPSG Stamm Langerwehe Sieger Stämme: DPSG Stamm Langerwehe Sieger Stämme: DPSG Stamm Langerwehe Sieger Singekreise: BdP Klanganten Sieger Singekreise: BdP Klanganten Sieger Singekreise: BdP Klanganten Sieger Fahrtengruppe Ältere: PbW Fahrtengruppe Goldener Löwe...

Sieger des RSW

Hier die Sieger des soeben beendeten Rheinischen Singewettstreit zu Sankt Goar 2019: Sieger Fahrtengruppe 1 (Jüngere) DPSG Stamm Langerwehe, Pfadis (mit „Jungpfadfinder“, einer Umdichtung von „Vagabund“) Sieger Fahrtengruppe 2 (Ältere) PbW, Fahrtengruppe Goldener Löwe Frauentruppe mit Quotenmann und sehr begabten Geigen- bzw. Bratschenspielerinnen (sangen ein eingedeutschtes russisches Lied über Wandern mit kaputtem Schuhwerk) Stämme DPSG Stamm Langerwehe (mit einem Lied über Lebensläufe mit Lücken) Singekreise BdP, Klanganten Männertruppe mit Quotenfrau (mit einem russischen Lied über schlechte Tage) Publikumspreis „Loreleikracher“ Diverse Christliche Pfadfinderbünde (u.a. ESM), Singekreis Fizzlibuzzli Preis Nachwuchssänger DPB, Artemis Levana Preis für das beste selbstgeschriebene Lied VCP, Rhein-Main „Der Sommer geht vorbei“ Sonderpreis „Romantik“ DPB, Stellaria Sonderpreis „Heuschnupfen“ DPB, Stamm Loheland Im Jahr 2020 findet der RSW am 18. April statt. Sonderpreis der Redaktion für die längste Fahnenstange 🙂 DPB, Gemischtschaft Schwarze Adler...

RSW 2019: Kartenvorverkauf

Ab sofort ist der Kartenvorverkauf 2019 eröffnet. Herzliche Einladung zum 12. Rheinischen Singewettstreit Liebe Freundinnen und Freunde des Rheinischen Singewettstreits, am 26. – 28. April 2019 findet auf Burg Rheinfels in St. Goar der nächste Rheinische Singewettstreit statt. Wie jedes Jahr hoffen wir auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den verschiedenen Bünden sowie ein begeistertes Publikum. Die Veranstaltung beginnt mit dem Pfadiflohmarkt am Samstagvormittag. Der Singewettstreit findet dann im Anschluss um 17 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche in St. Goar statt. Nach dem Wettstreit laden wir euch zu einem bunten Begegnungsfest auf die Burg Rheinfels ein. Alle Informationen zum Wettstreit findet Ihr ab sofort auf unserer neu gestalteten Homepage: www.rheinischersingewettstreit.de Hier könnt ihr Euch über das Kontaktformular als singende Gruppe anmelden, einen Zeltplatz auf der Burg reservieren und Karten bestellen. Wahlweise könnt ihr Euch auch wie bisher per Mail bei Thiesers anmelden: thiesers@t-online.de oder anmeldung@rheinischersingewettstreit.de Im Vorverkauf kosten die Karten für Sängerinnen und Sänger 10,- Euro sowie für Besucherinnen und Besucher 12,- Euro. Bitte zahlt die Karten im Voraus, Ihr könnt sie dann beim Singewettstreit an der Kasse abholen. An der Tageskasse erhöhen sich die Kartenpreise um 2,- Euro. Der Vorverkauf endet zwei Wochen vor dem Wettstreit, ab dann gilt der Tageskassenpreis. Wer den Singewettstreit zusätzlich finanziell unterstützen möchte, kann eine „Goldene Eintrittskarte“ erwerben. Sie kostet 30,- Euro und verbindet den üblichen Eintritt mit einer Spende. Im Gegenzug bedanken wir uns mit einem reservierten Platz in der Kirche bei Euch. Interessenten für den bündischen Flohmarkt können sich unter romeo-nuernberg@web.de oder flohmarkt@rheinischersingewettstreit.de anmelden. Wir freuen uns, Euch auf dem Singewettstreit als singende Gruppe oder als Zuhörer zu begrüßen. Bis dann und Herzlich Gut Pfad für das Vorbereitungsteam „Rheinischer Singewettstreit e.V.“ Wolle, Helga, Edith und Hans-Jürgen...

Mitsingen beim HaSiWe

Am 23. Februar 2019 findet der 42. Hamburger Singewettstreit statt. Über 2.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder, Wandervögel und Weitere aus der bündischen Szene kommen nach Hamburg in die Laeiszhalle, der ehemaligen Musikhalle Hamburg. Die Laeiszhalle ist eines der traditionsreichsten Konzerthäuser im Norden. Und bereits 1963 fand der Hamburger Singewettstreit dort statt. Nun geht es wieder zurück. Dieses Jahr standen von den etwa 1.600 Teilnehmenden in der Friedrich-Ebert-Halle jede*r Vierte auf der Bühne. Das ist auch für 2019 wieder das Ziel des Singewettstreits. Mitsingen, statt zuhören. Für 2019 kann man sich bis zum 31. Januar 2019 über das Formular auf der Homepage des Hamburger Singewettstreits anmelden. Alle Informationen zur Teilnahme finden sich dort in den Teilnahmebedingungen. Bei Fragen helfen Anna und porky unter singen@hamburger-singewettstreit.de weiter. „Ich würde am liebsten selber auf der Bühne der Laeiszhalle auftreten“, meint Anna. Die beiden kümmern sich um alle Singegruppen, helfen bei der Auswahl der richtigen Kategorie und bereiten die Gruppen auf ihren Auftritt vor. „Wir freuen uns, von euch zu hören.“ ergänzt porky. Die Singegruppen singen und musizieren in fünf verschiedenen Kategorien sowie einer Sonderkategorie: Sippen, Horten, usw. Bünde, Stämme, Ortsringe, usw. Singekreise Offene Kategorie Einzelsänger*innen und Duette 1 Lied/7 Tage Die Kategorie Einzelsänger*innen und Duette wurde erst dieses Jahr neu geschaffen. Drei Gruppen haben teilgenommen und einen ersten Eindruck vermittelt, wie sich die neue Kategorie entwickeln kann. Für die Sonderkategorie 1 Lied/7 Tage kann man sich ab dem 9. Februar 2019 anmelden. Wer bereits in einer anderen Kategorie auf der Bühne steht, kann trotzdem auch in dieser Sonderkategorie teilnehmen. 1 Lied/7 Tage ist eine tolle Kategorie für alle, die am besten unter Zeitdruck arbeiten und sich ausprobieren wollen. Der Ticketverkauf beginnt am 01. Dezember 2018. Der letzte Hamburger Singewettstreit war innerhalb von vier Tagen ausverkauft, es empfiehlt sich also,...