Tag der Burgen und Schlösser Apr23

Tag der Burgen und Schlösser

Am Sonntag, 28.04.2019 sind alle, die unsere Burg und ihre Geschichte(n) erleben möchten, zum „Tag der Burgen und Schlösser“ auf Burg Ludwigstein eingeladen. Die Burgküche bietet Deftiges sowie Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohlbefinden. Um 14.00 Uhr nimmt Schauspieler Daniel von Trausnitz die Gäste während seines szenischen Rundgangs „Gestatten! Christoph Hülsing, Kammerdiener und Burgbesitzer“ mit auf eine humorvolle Zeitreise. Anmeldung unter www.ludwigstein.von-trausnitz.com. Um 15.30 Uhr haben Gäste die Möglichkeit, bei einer klassischen Burgführung den Ludwigstein kennenzulernen. Das Archiv der deutschen Jugendbewegung gewährt in der Zeit von 14.00-18.00 Uhr Einblicke in die Archivarbeit sowie die Ausstellung „Forschen zur...

Peter-Rohland-Singewettstreit Apr17

Peter-Rohland-Singewettstreit

Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, Es ist soweit: Der Singewettstreit hat einen runden Geburtstag!!! Er wird endlich 20 und das soll einerseits mit vielen kleinen Extras am Wochenende des Wettstreits gefeiert werden, andererseits aber auch mit viel Tradition, was den Ablauf des Singewettstreits betrifft. Ihr dürft also gespannt sein, was euch erwartet! Verbreitet gerne alle diese Mail, damit wir einen vollen und schönen Jubliläumswettstreit feiern können. Wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2018 angekündigt, findet der 20. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am Samstag, den 7. September 2019, ab 14 Uhr statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein. Beim Singewettstreit am Samstag bleibt es bei der Einteilung in 4 Kategorien mit je 7 Teilnehmern: Jugendfahrtengruppen, Ensembles, Singkreise und Einzelsänger. Dabei sind die Jugendfahrtengruppen und die Singekreise eher bündisch geprägt, die Ensembles und Einzelsänger sind als Kategorien für semiprofessionelle Musiker zu verstehen. Wie in den Vorjahren werden in jeder Kategorie 3 Geldpreise vergeben, zusätzlich der Sonderpreis für das beste, selbstgetextete, politische Lied (unabhängig von der Kategorie), und der Schildkrötenpreis für die beste Nachwuchsgruppe, -ensemble oder –sänger(in). Ebenso bleibt das Windhundverfahren (wer sich zuerst anmeldet, macht mit) erhalten. Das gilt auch für Einzelsänger, bitte bei Eurer Anmeldung keine Tonbeispiele senden. Melden sich in einer Kategorie weniger als 7 Teilnehmer, können andere Kategorien aufgestockt werden. Hierbei erhalten Jugendfahrtengruppen Vorrang. Eine Entscheidung hierüber treffen wir erst nach dem allgemeinen Anmeldeschluss am 24. August 2018. Wie in den letzten Jahren nehmen wir als Teilnehmergebühren 7 Euro für aktive Teilnehmer und 10 Euro für Gäste. Auch bleibt es dabei, dass Menschen bis zu 16 Jahren unentgeltlich dabei sein können. In den Gebühren ist die Nutzung von Zeltplätzen, Waschgelegenheiten und Toiletten enthalten.Wir freuen uns ganz besonders über viele Anmeldungen aus dem bündischen Bereich. Trag diese Infos gerne in die Gruppen und gebt uns...

Spurensuche im Drachenland Mrz18

Spurensuche im Drachenland

In Bewegung bringen sich zur Zeit Vertreterinnen und Vertreter der großen Kirchengemeinden der Region und der Pfadfinder Seligenstadt – Mainhausen Stamm Drachen. Gemeinsam bereiten sie für Samstag, den 6. April 2019 unter dem Motto „ Spurensuche ins Drachenland“ eine Actionbound- unterstützte Rallye für Jugendliche vor. Die Aktion beginnt um 14 Uhr in der Evangelischen Kirche in Seligenstadt in der Aschaffenburger Straße 105 . Ziel wird der Jurtendom auf dem Grundstück der Pfadfinder „Am Schwalbennest 47 A in Mainflingen“ sein, der in diesen Wochen für eine erwartete Zahl von über 100 Teilnehmern gebaut wird. Um 17 Uhr findet dort der ökumenischer Jugendgottesdienst statt. Im Anschluss gibt es Würstchen und Vegetarisches vom Grill und ein Chillout am Lagerfeuer. Bereits jetzt steht fest, dass Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Steinheim, Klein- Auheim, Hainburg und Seligenstadt und Mainhausen daran teilnehmen werden, so wie Firmlinge aus dem Katholischen Dekanat Seligenstadt und Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stamms. Aber auch alle anderen Jugendlichen, religiös und weltanschaulich gebunden oder ungebunden, sind herzlich eingeladen. Damit das Essen geplant werden kann, werden sie gebeten, sich bis 21. März in der Katholischen Jugendzentrale in Klein- Welzheim per Fax 06182- 23632 oder per Mail kjz-offenbach@bistum-mainz.de  anzumelden. Plakat zu Veranstaltung: SPURENSUCHE_Plakat_ Anmeldung:...

Demonstration & Mahnwache für Tibet Mrz04

Demonstration & Mahnwache für Tibet...

Sonntag, 10. März 2019 D e m o n s t r a t i o n  i n  H a m b u r g   –   14.30 Uhr Europapassage, Jungfernstieg, Gänsemarkt, Rathausplatz M a h n w a c h e    –   15.30 Uhr Rathausplatz Tibet – 60 Jahre im Exil China unterdrückt Tibeter, Uiguren, Kasachen, Mongolen, Kirgisen Menschenrechte in Tibet Flagge zeigen für Tibet zum 60. Jahrestag des tibetischen Volksaufstandes von 1959 Mit dabei: Helmut Steckel (Sprecher der Tibet Initiative Deutschland e.V., Regionalgruppe Hamburg) Ulrich Delius (Direktor der Gesellschaft für bedrohte Völker – Göttingen) Matthias Schulz (Tibet Initiative Deutschland e.V., Regionalgruppe Hamburg) „In Tibet sind die Menschenrechtsverletzungen systematisch und umfassend. Sie sind allerdings nur die Symptome eines grundlegenden politischen Problems. Die chinesische kommunistische Führung sieht in der eigenständigen Kultur, Sprache, Religion, Geschichte und Identität Tibets eine Gefahr für den Bestand Chinas.“ (Kelsang Gyaltsen, früherer Sonderbotschafter des Dalai Lama in Brüssel) – „60 Jahre nach dem Volksaufstand ist der friedliche Widerstand gegen Chinas Besetzung Tibets lebendiger den je zuvor. Ob Mönche, Nonnen, Nomaden, Menschenrechtsaktivisten oder Opfer von Großprojekten. Überall in Tibet gibt es Widerstand gegen Chinas völkerrechtswidrige Plünderung Tibets.“ (Ulrich Delius) – „China hat noch einen langen Weg vor sich, der Wahrheit ins Auge zu sehen und seine Seele wiederzufinden. Ein Weg, der beschwerlicher sein wird als der „Lange Marsch“ Mao The Tungs. Die Welt kann sich einen derart anachronistischen Staat, der nach Belieben mit Menschenrechten umgeht, nicht leisten.“ (Helmut Steckel) – „Die Zerstörung der traditionellen Gesellschaft und Kultur von Uiguren, Kasachen und Kirgisen sowie ihre politische Indoktrination wird systematisch vorangetrieben, um die Kontrolle durch Chinas Sicherheitsapparat und Kommunistische Partei zu optimieren.“ (Ulrich Delius) – Xi Jinping, der auf Lebenszeit gewählte Präsident der Volksrepublik China, ist in der Nachfolge von Mao Tse Tung...

Dümpelfeld naht! Feb26

Dümpelfeld naht!

Liebe Freunde aus den Bünden, das langersehnte 9. Sängerfest des Zugvogel vom 03.-05.05.2019 in Dümpelfeld bei Adenau steht kurz bevor! Mit großen Schritten bewegt sich der Zugvogel in Richtung des 10jährigen Jubiläums seines Sängerfestes. Um der Gefahr entgegenzuwirken, in alten Routinen zu erstarren, hat unser sanges- und musizierfreudiger Bund ein paar neue Ideen entwickelt, die das Fest besonders für jüngere Singegruppen, die aktiv am Singewettstreit teilnehmen wollen, noch attraktiver machen soll! Ab Freitag Abend freuen wir uns auf einen stimmgewaltigen Singeabend mit Allen in der Jurtenburg! Am Samstagvormittag wird es die Möglichkeit geben, an einem Singekreis (Neudeutsch workshop) fast vergessene und nagelneue Zugvogellieder und einen Instrumentalworkshop (Zwischenspiele) teilzunehmen. Ab Samstag Nachmittag gilt die Aufmerksamkeit Euren Liedern im Rahmen des Singewettstreites, welche Ihr einbringt in den Kategorien: a) Junge Fahrten- und Singegruppen (Durchschnittsalter unter! 20 Jahre) in der üblichen Fahrtengruppenstärke ca. 4-10 Personen, die belegbar auch eine echte Fahrten- Singe-Rotte-Sippe-Gruppe sind! b) Ältere & sonstige Singegruppen und -kreise (außer Konkurrenz zu oben) In diesem Zusammenhang war und ist es immer ein großes Anliegen des Bundes, das junge Sängerinnen und Sänger (besonders in Rahmen ihrer aktiven Fahrtengruppen) gefördert werden. Attraktive Preise (eine Kohte für Platz 1., eine Gitarre für Platz 2. und eine Komplettausgabe der Liedbuchreihe „Silberspring“ für die 3. Sieger*innen) gibt es deshalb auch nur für die Gewinner*innen in der Kategorie „Sängerinnen und Sänger unter 20“. Die Singekreise geben sich zufrieden mit einer Urkunde und aufmunternden Worten der Jury! Anmeldung der Singegruppen (mit Texten) unter saengerfest@zugvogel.org oder per Briefpost bis zum 30.04.2019. Sänger & Pimpfe zahlen für das Wochenende Eintritt/Platzgebühr von 6,00 Euro, jeder (nur) Zuhörer und Erwachsene 14,00 Euro. Abschließend wollen wir noch einmal ganz deutlich betonen, dass uns unbekannte Schlachtenbummler, die es nur auf die rauschende Singenacht abgesehen haben und sich sonst in...

Beräunertreffen 2019 Feb22

Beräunertreffen 2019

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und der AK Beräuner der Vereinigung Jugendburg Ludwigstein lädt vom 22.-24.03.2019 wieder zur größten überbündischen Veranstaltung auf der Burg Ludwigstein ein – dem Beräunertreffen. Erwartet werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Gruppen, die mit noch unveröffentlichtem Liedgut auf die Burg ziehen, um beim Singewettstreit Zuhörer*innen und Jury zu begeistern. So wächst Jahr um Jahr das Tonarchiv um weitere jugendbewegte Werke an. Daneben soll in verschiedenen Workshops und abendlichen Singerunden die gemeinsame Leidenschaft zu Musik und Gesang vertieft werden. Anmeldung und Infos unter www.burgludwigstein.de/beräunertreffen. Bildnachweis: Jugendburg Ludwigstein,...