Heute (07.05.) und morgen: Eckkopfturmhüttenbewirtung Mai07

Heute (07.05.) und morgen: Eckkopfturmhüttenbewirtung...

Am Wochenende 07./08. Mai wird der „Freundeskreis Pfadfinder Burg Karlsruhe“ die Eckkopfturmhütte im Pfälzer Wald bei Deidesheim bewirtschaften. Angeboten werden regionale Spezialitäten wie z.B. Saumagen oder Rieslingschorle. Der Erlös soll als Hochwasserhilfe einer Pfadfindergruppe im Ahrtal zukommen:...

Einladung Peter-Rohland-Singewettstreit Apr25

Einladung Peter-Rohland-Singewettstreit...

Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2017 angekündigt, findet der 22. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am Samstag, den 3. September 2022, ab 14 Uhr statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein. Wir freuen uns unglaublich darauf, endlich wieder einen hoffentlich rundum normalen Wettstreit abhalten zu können, nachdem wir ein Jahr digital gefeiert haben und ein Jahr Pause hatten. Wir gehen dieses Jahr fest davon aus, dass uns nichts in die Quere kommt! Beim Singewettstreit am Samstag bleibt es bei der Einteilung in 4 Kategorien mit je 7 Teilnehmern: Jugendfahrtengruppen, Ensembles, Singkreise und Einzelsänger. Dabei sind die Jugendfahrtengruppen und die Singekreise eher bündisch geprägt, die Ensembles und Einzelsänger sind als Kategorien für semiprofessionelle Musiker zu verstehen. Wie in den Vorjahren werden in jeder Kategorie 3 Geldpreise vergeben, zusätzlich der Sonderpreis für das beste, selbstgetextete, politische Lied (unabhängig von der Kategorie), und der Schildkrötenpreis für die beste Nachwuchsgruppe, -ensemble oder –sänger(in). Ebenso bleibt das Windhundverfahren (wer sich zuerst anmeldet, macht mit) erhalten. Das gilt auch für Einzelsänger, bitte bei Eurer Anmeldung keine Tonbeispiele senden. Die Sänger*innen des letzten Jahres hatten dieses Jahr die Möglichkeit, sich im Vorhinein anzumelden. Melden sich in einer Kategorie weniger als 7 Teilnehmer, können andere Kategorien aufgestockt werden. Hierbei erhalten Jugendfahrtengruppen Vorrang. Eine Entscheidung hierüber treffen wir erst nach dem allgemeinen Anmeldeschluss am 19. August 2022. Anmeldungen bitte ab jetzt an mich oder die Adresse singewettstreit@burg-waldeck.de Wie in den letzten Jahren nehmen wir als Teilnehmergebühren 7 Euro für aktive Teilnehmer und 10 Euro für Gäste. Auch bleibt es dabei, dass Menschen bis zu 16 Jahren unentgeltlich dabei sein können. In den Gebühren ist die Nutzung von Zeltplätzen, Waschgelegenheiten und Toiletten enthalten. Wir freuen uns ganz...

RSW in Präsenz im August! Feb23

RSW in Präsenz im August!

Liebe Freundinnen und Freunde des Rheinischen Singewettstreits! 2022 wird wieder ein Singewettstreit stattfinden und zwar als Open-Air-Veranstaltung auf Burg Rheinfels am 26.-28. August 2022. Zu unserem traditionellen Termin Ende April können wir uns coronabedingt leider noch nicht treffen. Umso mehr freuen wir uns, dass uns die Stadt St. Goar ausnahmsweise die Burg im Sommer zur Verfügung stellt. Dies ist ein Zeichen großer Wertschätzung unserer Veranstaltung, denn im Sommer wird die Burg normalerweise nicht ein ganzes Wochenende vermietet. Mit dem Beräunertreffen am Wochenende zuvor und dem Peter-Rohland-Singewettstreit am Wochenende danach sehen wir einem wunderbar musikalischen Spätsommer mit vielen überbündischen Begegnungen gegenüber. Einmal eingeübte Lieder können dann auch Zweit- oder Drittverwertungen finden! Wir freuen uns mit euch zu singen, zu lachen und die Sonne zu genießen! Euer RSW...

Beräunertreffen 19.-21.08.22! Feb18

Beräunertreffen 19.-21.08.22!

Hervorragende Neuigkeiten!Liebe Freund:innen, nochmal ein Jahr ohne Beräunertreffen war einfach keine Option für uns. Da am üblichen März-Wochenende eine Veranstaltung wie das Beräuner nicht machbar ist, musste also ein neuer Termin her. Leider stand gleichzeitig auch fest, dass uns die Burg Ludwigstein an einem anderen Termin nicht im nötigen Umfang zur Verfügung stehen wird. Nach intensiver Termin- und Location-Suche können wir heute aber frohen Herzens verkünden: Das Ludwigsteiner Beräunertreffen 2022 findet vom 19. bis 21. August auf Gut Steimke statt! Ihr streicht Euch das dick im Kalender an, wir fangen dann mal an zu planen. Alle weiteren Infos gibt’s zu gegebener Zeit. Bis dahin Euer...

40. Welt-Sammlertreffen Feb03

40. Welt-Sammlertreffen

Liebe Pfadfinderinnen & Pfadfinder… Schweizer Sammler organisieren das 40. Welt Pfadfinder & Pfadfinderinnen Sammler-Treffen (WSGCM), das vom 28. Juli bis 31. Juli 2022 anlässlich des Bundeslager der Pfadibewegung Schweiz in Brig (VS) stattfinden wird. Die Teilnahme an einer solchen Veranstaltung ermöglicht Dir, die Ausstellung von Pfadfinder-Memorabilien und Geschichte zu besuchen, mehr über das weltweite Pfadfindertum und -Sammeln zu erfahren, Sammler aus anderen Ländern zu treffen, Kontakte für zukünftige Austausche zu knüpfen, Gegenstände für Deine eigene Sammlung zu erwerben, Abzeichen, Metallabzeichen, Halstücher, Gürtelschnallen, Bücher, Briefmarken, Zeitschriften, Fotos, Kaffeetassen und alle Arten von Sammlerobjekten auszutauschen und natürlich neue Freundschaften zu schliessen. Drei Treffen fanden bisher in der Schweiz statt, das erste 1983 in Bullet, das 11. Treffen anlässlich des Welt-Moots 1992 in Kandersteg und das 12. Treffen 1993 wiederum in Bullet. Weiter Informationen findest Du unter: URL https://linktr.ee/wsgcm2022 Instagram...

Podiumsdiskussion: Rechter Terror Sep24

Podiumsdiskussion: Rechter Terror...

Einladung zu Podiumsgespräch und Diskussion mit dem Buchautor Martin Steinhagen und dem Journalisten Joachim F. Tornau 29. September 2021, 18:00 Uhr, Meißnersaal, Jugendburg Ludwigstein Liebe Sippen, Horten und Gruppen, liebe Burgfreunde! 2012 hatte Dr. Walter Lübcke zur Einweihung des Enno-Narten-Baus gesagt: „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Verantwortlichen von dieser Arbeit geprägt werden und ich glaube, dass dieses Haus, wenn es mit Leben gefüllt ist, sie reichlich belohnt für die vielen, vielen Stunden, die hier geleistet wurden.“ Sieben Jahre später, am 1. Juni 2019, erschoss ein Rechtsterrorist den Kasseler Regierungspräsidenten. Mit Blick auf die bundesdeutsche Geschichte wurde damit erstmals ein hoher politischer Beamter aus rechtsextremistischen Motiven ermordet. Dass die Tat keinen Anfangspunkt markiert, sondern für eine weitere Stufe in einem langen Radikalisierungsprozess des rechten Terrors in Deutschland steht, zeigt Martin Steinhagen in seinem jüngst erschienenen Buch „Rechter Terror. Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt“. Der Journalist zeichnet darin den Tathergang detailgenau nach, gibt tiefe Einblicke in die Biographie sowohl des Opfers als auch des Täters und betrachtet das gesellschaftliche Klima, das den Möglichkeitsraum für das Attentat eröffnete. Martin Steinhagen stellt sein Buch in einem Podiumsgespräch mit Joachim F. Tornau, Experte für die rechtsextreme Szene in Nordhessen vom Journalistenbüro Kassel, und anschließender Diskussion im Publikum vor. Organisiert wird die Veranstaltung über das hessenweite Projekt der Jugendbildungsstätte „Grauzone: historisch-politische Extremismusprävention zum völkisch-nationalistischen Milieu“. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden sich in der Einladung. Für die Teilnahme (es gilt die 3G-Regel) ist eine vorherige Anmeldung mit Kontaktdaten erforderlich – bitte per E-Mail an Dr. Alexander Akel von der Jugendbildungsstätte Ludwigstein: alexander.akel@burgludwigstein.de Euer Ansprechpartner für Rückfragen ist Stephan...