Buchvorstellung: Helmut Hirsch – Ein junges Leben vom Nationalsozialismus gewaltsam ausgelöscht...

Diese Schrift des Mindener Kreises befasste sich anlässlich seines 100. Geburtstages mit „Helle“ Helmut Hirsch. Dieser Angehörige der dj1.11 war ein deutsch-jüdischer Student und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der im Zusammenhang mit einem geplanten Anschlag vom NS-Volksgerichthof 1937 zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde. Er war der erste von den Nationalsozialisten hingerichtete US-Bürger. Seine Eltern hatten die amerikanische Staatsbürgerschaft einst durch einen mehrjährigen Aufenthalt in den Vereinigten Staaten erhalten, selbst aber nach dem Ersten Weltkrieg wieder verloren. Von der Gestapo und dem Volksgerichtshof wurde Helle forthin als „Beweis“ für die generell staatsgefährdende Gesinnung der Bündischen Jugend und insbesondere der dj.1.11 genutzt. Die Schrift basiert inhaltlich auf einem Lebensbild, welches vom Autor bereits zuvor, jedoch wesentlich kürzer, veröffentlicht worden war. Es wurde vom Verfasser überarbeitet, erweitert und vor allem ergänzt durch Anregungen aus der Studie „The Opposite of Treason. Helmut Hirsch versus the Third Reich“ des US-Amerikaners Andrew Roth, der sich der Dokumentation des Widerstands von Juden gegen das NS-Regime gewidmet hat. So konnte ein Bild entstehen, das aus verschiedenen Blickwinkeln das Leben und Sterben von Helle Hirsch beleuchtet. Fritz Schmidt Helmut Hirsch – Ein junges Leben vom Nationalsozialismus gewaltsam ausgelöscht, 1916-1937 Schriftenreihe Mindener Kreis, Heft Nr. 11 76 Seiten | Softcover | 14,8 x 21 cm 8,60 € | A: 8,80 € ISBN 978-3-88778-468-3 Hier geht es zur Bestellung.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Fahrten, Ferne, Abenteuer...

Der Klassiker schlechthin unter den praktischen Handbüchern! Das Buch deckt die Outdoor-Grundkenntnisse im Wesentlichen ab, ohne sich in wilde Survival- Theorien zu verlieren. Erstellt wurde es vom genialen Pfadfinderführer Hans von Gottberg, der in den 1970er und 1980er Jahren mit seiner Gruppe legendäre Wildnisfahrten durchführte. Diese Neuauflage wurde insbesondere hinsichtlich der medizinischen Ratschläge auf Basis aktuellerer Erkenntnisse feinfühlig überarbeitet, folgt aber ansonsten der bekannten Originalversion. Aus dem Inhalt: Fahrten planen und durchführen – Fahrtenbekleidung – Fahrtengepäck – Persönliche Ausrüstung – Kulturbeutel und AZB-Päckchen – Von Messern, Beilen und Sägen – Alles über Schlafsäcke – Das Fahrtenzelt – Leben in der Kohte – Zeltbahnen – Feuer ohne Streichhölzer – Von Feuerwänden und Schafställen – Kochen und Kochstellen – Kochen ohne Topf und Pfanne – Die Zeltheizungen – Rund um Zelt und Biwakplatz – Behelfsbiwaks, Wildcamps und Unterschlupfe – Biwakieren im Schnee  – Durch Wildnis und Einöde – Überqueren von Wildflüssen, Sümpfen und Seen – Orientieren nach natürlichen Hilfsmitteln – Das Geheimnis des Marschkompasses – Verhalten bei Verlaufen und Verirren – Verhaltensregeln bei Notfällen – Magenfahrplan für Wildnisfahrer – Nahrungsmittel aus der Natur – Jagd ohne Waffen – Survival – Vom großen Medizinmann – und vieles andere mehr. Hans von Gottberg 258 Seiten | Softcover | 10 x 16 cm 12,80 € | A: 13,10 € Gruppensonderpreis: 10 Exemplare á 9,80 € Personalisierte Umschlage auf Anfrage ISBN 978-3-88778-344-0 Hier geht es zur Bestellung.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Gesetz und Versprechen...

Gesetz und Versprechen sind Grundelemente des Pfadfindergedankens. Trotz unterschiedlicher Formulierungen bekennen sich fast alle Pfadfinderbünde dazu. Grundaussagen wie Hilfsbereitschaft, Freund aller Menschen, Einfachheit, Gott und Religion haben dabei ihren festen Platz. Namhafte Autoren aus den unterschiedlichsten Bünden und Verbänden versuchen in diesem Werk, je einen Aspekt aus diesen großen Themen zu erläutern. Gesammelt und zusammengestellt wurden die Beiträge von Paul-Thomas Hinkel. Mitwirkende waren: Alexej Stachowitsch, Günther Walter, Erich Meier, Hansdieter Wittke, Karlhermann Bergner, Dr. Hans E. Gerr, Pater Dr. Hugo Schmitt (SAC), Alfred Scheffer, Dieter Brahs, Klaus Röttcher, Pfarrer Johannes Bußmann, Wolfgang Zimmermann und Friedmar Fritze. Paul-Thomas Hinkel (Hrsg.) Gesetz und Versprechen 98 Seiten | Hardcover | 15 x 21 cm 14,80 € | A: 15,20 € ISBN 978-3-88778-171-2 Hier geht es zur Bestellung.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Scouting-Jahrbuch 2015

Die Jahrbücher dokumentieren alle pfadfinderisch-jugendbewegten Höhepunkte des jeweiligen Jahres anspruchsvoll gestaltet. Ergänzt werden diese Beiträge jeweils um Fahrten- und Lagerartikel, historische Aufsätze und Hintergrundartikel. Aus dem Inhalt: Neben dem großen Bericht über das 23. Internationale Weltpfadfindertreffen in Japan werden wieder Großfahrten aus den unterschiedlichsten Bünden dokumentiert – als gute Beispiele für klassische Fahrten und für unbeschreibliche Abenteuer. In mehreren Kapiteln wird die Geschichte erlebbar, so beschreibt z.B. Eckart Holler die Entstehung der Kohte durch Tusk, Helmut Wurm porträtiert Turi. Weitere Themen sind Berichte über die Jugendburgen, aus Wissenschaft und Pädagogik, über erfolgreiche Prävention, zur Willkommenskultur, die Dokumentation verschiedener Singewettstreite, die bündischen Wurzeln der DPSG und vieles mehr. Ein breiter und bunter Reigen – abwechslungsreich – genau wie sich die Vielfalt der Jugend- und Pfadfinderbewegung darstellt. scouting Jahrbuch 2015 224 Seiten | Hardcover | 22 x 24,5 cm 23,80 € | A: 24,40 € ISBN 978-3-88778-455-3 Hier geht es zur Bestellung   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Auf der Suche nach der Blauen Blume...

Linke Strömungen in der Jugendbewegung. Dieses Heft Nr. 13 der Schriftenreihe des Mindener Kreises hat unter zwei unterschiedlichen Aspekten ein und dasselbe Thema im Auge: Die deutsche Jugendbewegung und ihre gesellschaftspolitischen Verwicklungen. Unter der Überschrift „,Wir wollen zu Land ausfahren … Hjalmar Kutzleb, ein problematischer Wandervogel: Autor und Lehrer in Minden von 1919 bis 1935“, hat sich im ersten Beitrag Jurgen Reulecke mit dem Dichter des Liedes, Hjalmar Kutzleb, auseinandergesetzt. Der zweite Aufsatz von Eckard Holler behandelt „Linke Strömungen in der freien burgerlichen Jugendbewegung“, ein Korrektiv zur weitverbreiteten Meinung, die Jugendbewegung sei einseitig rechts zu verorten. Hierzu bringt der Autor vor, daß die deutsche Jugendbewegung auch als eine sozialutopische Unterströmung der deutschen Gesellschaft im 20. Jahrhundert gesehen werden und eine solche Sichtweise mithelfen könne, bei der Analyse der politischen Auswirkungen der Jugendbewegung stärker zu differenzieren. Autor: Jurgen Reulecke, Eckard Holler ISBN 978-3-88778-493-5 96 Seiten Format: 148 x 210 mm 1. Auflage, Softcover mit S/W-Bildern Hier geht es zur Bestellung   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Scouting-Jahrbuch jetzt vorbestellen!...

Mit dem Scouting-Jahrbuch der Pfadfinder- und Jugendbewegung, das nun bereits in der 7. Ausgabe vorliegt, versuchen wir, die interessantesten und außergewöhnlich­sten Ereignisse des Jahres 2019 – so gut es eben geht – festzuhalten. Dabei kann das Buch nur einen kleinen Ausschnitt aus dem abgelaufenen Jahr präsentieren, ist aber der gesamten Jugend- und Pfadfinderbewegung gewidmet.  Das Jahrbuch erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, eher ist es ein Appell an das Verständnis für die Vielfalt der Jugendbewegung. Denn im Kern geht es nicht nur um Einheit in Vielfalt, sondern um Engagement für die gemeinsame Sache. Ein wichtiger Bestandteil der Jahrbücher sind immer die vielen außergewöhnlichen Fahrtenberichte, die uns von den unterschiedlichsten Gruppen erreichen. Ob Großfahrt in Irland, ob Fahrten nach Sibirien, Italien, Israel, oder USA. Egal ob jünger oder älter, es geht um den Stil und den Inhalt, um authentische Erlebnisse. Es gibt unterschiedlichste Fahrtenstile, unterschiedlichste Kluften und Fahrtentrachten, bunt gemischt, und doch eint alle eine Idee: Die Jugend- und Pfadfinderbewegung ist etwas spontan Gewachsenes, keine von oben verordnete Organisation, sie ist aus den natürlichen Bedürfnissen junger Menschen entsprungen. Deshalb ist die Vielfalt so bunt und doch steht darüber eine verbindende Idee, die uns vereint. Jeder einzelne dieser Artikel verspricht ein spannendes und mitreißendes Lesevergnügen. Dass echte Jugendabenteuer in unserer technisierten und digitalisierten Welt noch möglich sind – davon will dieses Jahrbuch auch erzählen. Bünde und Verbände und das große Ganze: Vielfalt auch bei der Berichterstattung aus den Bünden und Verbänden. Mit Bericht vom World-Jamboree. Scouting Jahrbuch 2019 ISBN 978-3-88778-599-4 224 Seiten, Format: 22 x 24,5 cm Erscheinungstermin 25. Juni 2020 Auflage, Hardcover 24,80 € Hier geht es zur Vorbestellung!     Hier als pdf die Gesamtdarstellung der Neuerscheinungen und Neuauflagen im Bereich Pfadfinder- und Jugendbewegung! Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern...