Kategorie: Berichte, Nachrichten

  • 4000 Bäumchen

    4000 Bäumchen

    Am 17. Februar pflanzten 40 Hamburger Pfadfinderinnen und Pfadfinder gemeinsam mit den Revierförstern N. Fischer und M. Zimmermann im Forst Klövensteen 4.000 Buchensetzlinge. Die Initiative ging aus von der ‚Pfadfinderaktion Zeit zum Bäume pflanzen e.V.‘, die 2019 von älteren Hamburger Pfadfindern gestartet wurde. Gruppen aus dem gesamten Bundesgebiet und aus den verschiedenen Pfadfinderverbänden nehmen daran […]

  • Pfadfinder verboten

    Pfadfinder verboten

    Wie verschiedene Medien mitteilten, hat die Regierung von Nicaragua dem nationalem Pfadfinderverband seinen Rechtsstatus entzogen. Zur Begründung hieß es, er habe seinen Finanzbericht nicht rechtzeitig übermittelt. Eingebettet ist das Verbot weiterer Pfadfinderarbeit allerdings in ein breites Vorgehen des Regimes gegen zahlreiche weitere Nichtregierungsorganisationen. So wurden seit 2018 bereits über 3000 Organisationen auf ähnlichem Wege aufgelöst, […]

  • Vorgestellt: Jomsburg – freier Pfadfinderbund

    Vorgestellt: Jomsburg – freier Pfadfinderbund

    Der Bund entstand 1975 aus zunächst einer Handvoll Mädchen und Jungen in Dänisch-Nienhof an der Ostsee. Innerhalb eines Jahres wuchs der Bund auf über 300 Mitglieder an, es entstanden Stämme in Kiel und Eckernförde. Zum Gründungsteam gehörte Hans-Lorenz von Gottberg (Ore). 1975 schloss sich die Gruppe mit den Pfeilpfadfindern aus Lübeck zusammen. Der Bund ist […]

  • Vorgestellt: Pfadfinderbund Süd

    Vorgestellt: Pfadfinderbund Süd

    Der heutige Pfadfinderbund Süd (PBS) entstand im Verlauf der 68er Revolte aus der Landesmark Nordbaden des damaligen Bundes Deutscher Pfadfinder. Er wurde Gründungsmitglied im Deutschen Pfadfinderverband. Aufgrund von Diskrepanzen schied er aus diesem jedoch 1980 aus und arbeitet seither selbständig. Im Jahr 1995 kam es laut PBS selbst zu einer „beispiellosen Hetzkampagne“ gegen den PBS. […]

  • Herzliche Grüße zum Thinking Day

    Herzliche Grüße zum Thinking Day

    Der ‚Freundeskreis Pfadfinderaktion Zeit zum Bäume pflanzen e.V.‘ wird den Weltfreundschaftstag der Pfadfinderbewegung und das Andenken an die großen Gründerpersönlichkeiten der Pfadfinderbewegung nicht nur mit dem ‚thinking‘, sondern mit ‚doing‘ feiern. Darum wurde am Sonnabend vor und am Sonnabend nach dem 22.2. zu zwei größeren Pfadfinderveranstaltungen eingeladen. Der selige Lord hat in den Pfadfindergesetzen formuliert […]

  • Aufarbeitung DPSG

    Aufarbeitung DPSG

    Die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) initiiert einen umfassenden Aufarbeitungsprozess von sexualisierter und spiritualisierter Gewalt in ihrer Organisation und ruft alle Betroffenen sowie Zeitzeug*innen zur aktiven Beteiligung auf. Die DPSG hat ein renommiertes Forschungsteam unter der Leitung von Prof. Dr. Sabine Maschke, Professur für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg (UMR), und Prof. Dr. Ludwig […]

  • Vorgestellt: Pfadfinderbund Kreuzfahrer

    Vorgestellt: Pfadfinderbund Kreuzfahrer

    Der Pfadfinderbund Kreuzfahrer besteht seit dem Pfingstfest 1984 und hat Gruppen in Bad Homburg und Friedberg. Er entstand aus Jungengruppen der Heliand-Pfadfinderschaft, die aufgrund von unterschiedlichen Vorstellungen über Gruppenleben und Organisation aus dieser zuvor ausgeschlossen worden waren.  Seit 2004 verfügen die Kreuzfahrer auch über Mädchengruppen. Der Bund verfügt über eine gemeinsame Kluft, Gesetz&Versprechen sowie eine […]

  • Pflastersteine

    Pflastersteine

    Die neueste Ausgabe der Zeitschrift „Pflastersteine“ des Pfadfinder-Fördererkreises Nordbayern e.V. ist erschienen. Die Inhalte sind u. a. …– Aktivitäten der nordbayerischen Stämme und Aufbaugruppen des BdP– Interview mit Till Mayer, Fotograf und Journalist, zurzeit unterwegs in Istanbul, Jemen und dann wieder Ukraine– Friedenslicht-Aktionen Nachzulesen unter www.pfadfinden-foerdern.de – Veröffentlichungen – Zeitschrift 

  • Vorgestellt: Deutscher Pfadfinderbund Mosaik

    Vorgestellt: Deutscher Pfadfinderbund Mosaik

    Der Deutsche Pfadfinderbund Mosaik (DPBM) wurde 1945 unter dem Namen DPB Westmark gegründet. Während der „wilden Jahre“ des BDP hatten sich zahlreiche Gruppen aus diesem, insbesondere die Landesmark Rheinland, dem Westmark zugewendet und strukturell, als auch vom Stil her maßgeblich verändert. Auch als Spätfolge daraus erfolgte im Jahr 1988 eine grundlegende, moderne Neuausrichtung des Bundes […]

  • Friedenslichtaussendung

    Friedenslichtaussendung

    Aussendungsgottesdienst: Am dritten Adventssonntag, dem 17. Dezember 2023, wurde das Friedenslicht in der Kirche Heilig Geist, Aachen, von Pfadfinder*innen- verbänden ausgesandt. Im Gegensatz zu den letzten Jahren war die Friedenslichtaussendung in Linz (Österreich) am zweiten Advent, so dass das Licht bereits eine Woche vorher in Aachen ankam und von den Friedenslichtboten gehegt wurde. Für die […]