Neue Ausgabe der Pflastersteine

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift „Pflastersteine“ des Pfadfinder-Fördererkreises Nordbayern e.V. ist erschienen. Inhalt sind u. a. … – Berichte über die verschiedenen Friedenslichtveranstaltungen – Das Neueste vom Projekt „nestbau“ des BdP LV Bayern – Berichte der nordbayerischen Stämme des BdP – Interview mit dem bayerischen Innenmister – Informationen zur Mitgliederversammlung des Pfadfinder-Fördererkreises Nordbayern e.V. Nachzulesen hier: www.pfadfinden-foerdern.de/index.php?cat=Veröffentlichungen&file=PFN_Zeitschrift_2212_230122.pdf Herzliche Grüße und Gut...

Sommerfahrt: Nominiert für Grimme-Preis...

Der Film „Sommerfahrt – Zeit heilt keine Wunden“ von Gereon Wetzel gehört zu den Nominierten des 59. Grimme-Preises 2023 in der Rubrik „Information & Kultur“. Der vergangenen Juni erstmals im WDR Fernsehen ausgestrahlte Film befasst sich mit der Türkeigroßfahrt 1991 einer kleinen unabhängigen Pfadfindergruppe im Rheinland, welche an ein Internat des Jesuitenordens angegliedert war. Ab 2011 wurden Missbrauchsvorwürfe an der Schule bekannt, schließlich auch gegen den charismatischen und angesehenen Leiter der Pfadfindergruppe, der bis heute alle Vorwürfe bestreitet. 30 Jahre nach der Türkei-Sommergroßfahrt 1991 traf der Filmemacher seine damaligen Fahrtengenoss*innen der wieder. War es möglich, dass inmitten ihrer engen Gemeinschaft unbemerkt mutmaßlich sexuelle Gewalt ausgeübt werden konnte? Welche Schuld traf die Strukturen und deren Vertreter? Und die schonungsloseste aller Fragen: Welche Schuld traf sie selbst? In der Mediathek des WDR ist der Film einsehbar. Der „Eckige Tisch Bonn“ hat eine Pressemitteilung zur Nominierung verfasst. Darin fordert er eine Untersuchung über die Ursachen des Gesamtversagens des Ordens, Konsequenzen für die verantwortlichen Patres und Oberen, Ende der Vertuschung am Aloisiuskolleg: Nennung aller Täternamen, Öffnung der Archive und eine angemessene Entschädigung der...

Artikel über Pfadfinder

Einen großen Artikel über die Bedeutung der Pfadfindergruppen in der Zentralafrikanischen Republik ist in der Süddeutschen Zeitung erschienen: „Gleich wird sie ein kleiner Bus abholen und in ihr Pfadfinderlager bringen. Sie werden, singen, tanzen und Theater spielen. Sie werden etwas Freude in ein Land bringen, in dem es nicht sonderlich viel zu Lachen gibt. In dem die Pfadfinder aber eine der wenigen Institutionen sind, die...

Wasserrutsche und Pizza

Jahresempfang 2023 der Nesse-Apfelstädter Pfadis: Unter Wasser starteten die Kinder und Jugendlichen des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. Stamm Drei Gleichen sowie die Erwachsenen der Verband Deutscher Altpfadfindergilden e.V. Gilde Drei Gleichen zusammen mit dem Pfadfinderzentrum Drei Gleichen in das neue Jahr. Im Rahmen des Jahresempfanges ging es am Samstag, dem 7. Januar 2023 traditionell in die Avenida-Therme nach Hohenfelden und im Anschluss daran in das mediterrane Restaurant Bella-Vista. Neben einem Resümee der Fahrten, Lager und Aktionen des vergangenen Jahres, wie einer Wölflingsfahrt nach Jena, dem Bundeslager in Großzerlang oder der Abholung des Friedenslichtes in Wien mit anschließender Verteilung in Thüringen, waren auch die Aktivitäten in diesem Jahr auf der Tagesordnung. So soll es für den Kinder- und Jugendverband im Sommer zu einem Lager nach Österreich gehen und für die Erwachsenen kündigt sich die Europakonferenz in Dänemark an. Ein großes Dankeschön für den Start in das Jahr 2023 geht an den Kreisjugendring Gotha, die Ortschaft Neudietendorf sowie Christian Jacob, den Bürgermeister von Nesse-Apfelstädt für die finanzielle...

Scouting wünscht allen Lesern

Fröhliche Weihnachten und einen Guten Rutsch! Die Online-Redaktion pausiert über den Jahreswechsel und steht voraussichtlich ab dem 08.01. wieder mit frischen Meldungen zur Verfügung.

Vorgestellt: Deutscher Pfadfinderbund Hamburg...

Der Deutsche Pfadfinderbund Hamburg (DPBH) wurde am 01.11.1973 in Hamburg /Volksdorf gegründet und ist aus dem Deutschen Pfadfinderbund (DPB) hervorgegangen. Er ist Mitglied im Deutschen Pfadfinderverband (DPV) und aktiv in der Arbeitsgemeinschaft Hamburger Pfadfinderverbände (AHP). Der DPBH ist weder politisch noch konfessionell gebunden. Der Bund umfasst Mädchen und Jugen, aber in getrennten Gruppen. Mit seinen dunkelblauen Hemden, den grauen Halstüchern mit rotem Rand und der Rautenlilie ist seine Herkunft aus dem DPB deutlich erkennbar. Hier geht es zur Homepage des Bundes. Neugierig geworden? Mehr Informationen zu diesem und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9). Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung....