RSW ist abgesagt

Liebe Freundinnen und Freunde aus den Bünden,
der diesjährige Rheinische Singewettstreit in St. Goar wird NICHT stattfinden!
Aufgrund des grassierenden Corona-Virus müssen wir den Singewettstreit, der am 17.-19. April 2020 auf Burg Rheinfels stattfinden sollte, leider absagen.

Die Ansteckungsgefahr ist bei einer Veranstaltung mit über 800 Personen zu hoch. Für den Singewettstreit ist es charakteristisch, eng nebeneinander sitzend in der Kirche den Singegruppen zu lauschen, abends im vollen Hansensaal zu singen, uns in einer fröhlichen Tanzrunde zu begegnen und spät am Abend nebeneinander die Schlafsäcke in den Kohten und Jurten auszurollen. So schön diese Nähe in anderen Jahren ist – derzeit können wir sie nicht verantworten. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und sie tut uns auch sehr leid. Wir hoffen aber auf euer Verständnis, denn das Wohl und der Schutz aller Sängerinnen und Sänger und aller Zuhörerinnen und Zuhörer liegt uns sehr am Herzen.

Die bereits bezahlten Eintrittsgelder werden wir in den nächsten Tagen selbstverständlich zurückerstatten. Bitte beachtet, dass die persönlich reservierten Hotelzimmer im Schlosshotel individuell von euch storniert werden müssen.

Für das kommende Jahr dürft ihr euch gerne schon den 24. April 2021 als Termin für den 13. Rheinischen Singewettstreit vormerken.

Bleibt alle gesund!
Euer Orga-Team des Rheinischen Singewettstreits