Renzi gefeiert wie ein Popstar

Erinnert sich ein Politiker, der es weit gebracht hat, seiner pfadfinderischen Wurzeln, so kommt dies bei den Aktiven immer wahnsinnig gut an. Auch Matteo Renzi macht da keinen Unterschied, als er jetzt das Trefffen von 35000 italienischen Pfadfindern bei Pisa besuchte. Gemäß Medienberichten wurde er gefeiert, wie ein Rockstar. Bei dem Besuch und in Gesprächen mit den PfadfinderInnen sprach sich Renzi für höhrere Investitionen in die Bildung und eine Kultur des Einander-Zuhörens aus, wie sie bei den Pfadfindern gelebt werde.

Bildnachweis: wikipedia
Quelle: euronews 10.08.2014