Rekordentschädigung

Die Boy Scouts of America (BSA) haben sich vor Gericht bereit erklärt, eine Entschädigungssumme von (umgerechnet) 719 Millionen Euro an die Betroffenenvereinigung Coalition of Abused Scouts for Justice und zwei weitere Gruppen zu zahlen. Die “rund 60.000 Betroffenen” erhalten 850 Mio. Dollar; ihnen sind jedoch weitere Klagen gegen die BSA-Versicherer möglich. Insgesamt haben mehr als 84.000 Betroffenen sexualisierter Gewalt gegen die Organisation Klage eingereicht. 719 Millionen Euro – dies ist eine der höchsten Summen, die jemals im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt gezahlt wurden. Freilich nur in der Gesamtheit. Umgelegt auf die einzelnen Betroffenen ist die Summe weit weniger beeindruckend.

Quelle u.a. Die Zeit 02.07.2021