PLAST sammelt für 1-Hilfe-Rucksäcke

Der Botschafter der Ukraine in Deutschland, Andrij Melnyk, hat über Twitter dazu aufgerufen, das Hilfsprojekt der Pfadfinderorganisation PLAST für verwundete ukrainische Soldaten zu unterstützen. Er schrieb, dass ein Erste-Hilfe-Rucksack zweitausend Euro koste, aber 8-10 Leben retten könne. PLAST, der Ukrainische Pfadfinderverbund in Deutschland, sammelt aktuell Geldspenden, es existiert aber auch eine Wishlist: https://linktr.ee/plast_berlin_helps