PHF jetzt VDAPG-Gilde

Der Verband Deutscher Altpfadfindergilden e.V. hat ein neues Mitglied. In seiner jüngsten Sitzung am 3. April 2024 nahm der Vorstand die „Gilde PHF“ in den Erwachsenenverband auf. Die Gilde wurde am 21.10.2023 in Petershagen aus Mitgliedern des Pfadfinder Hilfsfond e.V. (PHF) gegründet, um dessen Arbeit im VDAPG fortzusetzen.

Mit der „Fachtagung Pfadfinden“, „Robert-Baden-Powell-Preis“ und „Förderung“ bringt die Gilde drei Schwerpunkte mit, welche als zukünftige Fachbereiche im VDAPG fortgesetzt und weiterentwickelt werden können.

Mit rund 20 Mitgliedern ist die „Gilde PHF“ in ganz Deutschland präsent. Die feierliche Aufnahme in den Verband erfolgt im Rahmen der Generalversammlung vom 19. bis 21. April in Bad Kissingen.

Foto:
Mitglieder des Pfadfinder-Hilfsfonds auf der Jugendburg Ludwigstein 2022


Beitrag veröffentlicht

in

von

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert