Pfadi Schweiz wächst wieder

Hat das Wachstum der Pfadfinderbewegung in der Schweiz Modellcharakter und kann als Vorbild für die hierzulande eher schrumpfenden Gruppen geben? Denn die Pfadi Schweiz wachsen und haben jetzt wieder ebensoviele Mitglieder wie zuletzt vor 15 Jahren. Anlässlich ihrer aktuellen Delegiertenversammlung stellen die Verantwortlichen fest, dass durch den Zuwachs auch Akzeptanz und Präsenz n der Bevölkerung zunähmen. Das Wachstum sei nur durch den erheblichen ehrenamtlichen Einsaz auch auf regionaler Ebene möglich gewesen. Was der Artikel nicht separat erwähnt, ist, dass es aber auch bundesweit Image-Kampagnen gab. Innerhalb von nur vier Jahren wuchs die Bewegung um immerhin 5000 Mitglieder, allein im vergangenen Jahr um 1500 Personen.

Quelle: Bote, 11.11.2018

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.