Pfadfinderinnen als Autokratzer unterwegs?

Fassungslos standen die Besitzer vor ihren teils hochwertigen Fahrzeugen, die Unbekannte in Beiersdorf bei Coburg schwer beschädigten. An einem BMW zerkratzten die Vandalen den Kofferraumdeckel und ritzten mit einem spitzen Gegenstand die Namen „Leo“, „Toni“ und „Antonya“ in den Lack. An einem Volvo zerkratzten sie die komplette linke Fahrzeugseite und der Name „Leo“ ziert jetzt den Kofferraumdeckel. Pikant: Anwohner berichten über zwei etwa zehn bis zwölf Jahre alte Mädchen, die am Wochenende im Buchenweg auffällig waren und die möglicherweise vom Zeltplatz der Pfadfinder kamen. Hinweise erbittet die Coburger Polizei unter der Rufnummer 09561/645-209.

Quelle: scouting 03-09