Pfadfinder im Aalener Pumpenhaus

Die historische Pumpanlage im Pumpenhaus bei den Aalener Schlossweihern, die bis 1954 zur Wasserversorgung des Schlosses diente, wird zurzeit mit Gesamtkosten von 100 000 Euro als technisches Denkmal restauriert. Die Baumaßnahme, mit der Mitte Juni begonnen wurde, soll bis Oktober abgeschlossen sein. Im Mittelpunkt der Arbeiten steht das oberschlächtige Wasserrad, das 1885 eingebaut wurde. Künftig soll das Haus Pfadfindern als Unterkunft dienen, bis jetzt aber sei die Finanzierung noch nicht sichergestellt.

Quelle: scouting 03-07