Pfadfinder helfen beim Kabelschleppen

Das ZDF übertrug die Messe vom 3. Januar live aus St. Margarethen / Kandelstadt im Fernsehen. Schon am ersten Januar begannen dafür die Installationsarbeiten. Mit 30 Personen und drei Lastwagen wurden Kameras, Scheinwerfer und Mikrofone antransportiert und installiert. Für die Starkstromversorgung wurde extra eine Grube hinter der Kirche gegraben. Tatkräftige Unterstützung erfuhren die TV-Profis dabei von der örtlichen Rovergruppe der DPSG. Sie halfen beim Auf- und Abbau und betreuten die Kamerakabel während der Übertragung.

Quelle: scouting 01-10