Nachtrag: Die Bande von Hoheneck

Unser Beitrag über den Pfadfinderspielfilm „Die Bande von Hoheneck“ (scouting 03/11) ist auf erfreuliches Echo gestoßen. Einige Interessierte, die den Autor selbst kontaktieren wollten, suchten seine Adresse im Internet – vergeblich. Einige findige Interessierte haben mit ihm bereits ein entsprechendes Filmseminar gehalten. Hier seine Anschrift: Anfred Pointner, Sebastian-Münster-Straße 2, 67549 Worms. Alfred ist alter Pfadfinder, bietet zur Fort- und Weiterbildung von Führungskräften in der Jugendarbeit Seminare an, darunter „Quex und die Bande von Hoheneck“. Von Pfadfindergruppen nimmt er selbstverständlich kein Honorar.

Quelle: scouting 02-12