HaSiWe 2021: Summer in the City!

Dieses Jahr hatten die Veranstalter vom Hamburger Singewettstreit mit ihrem traditionellen Termin im Februar gerade eben noch Glück und schwammen vor der unmittelbar danach aufbrandenen Coronawelle her. Für kommendes Jahr sind sie nun doch auf eine veränderte Planung angewiesen, auch weil die üblichen Veranstaltungsorte gesperrt sind oder zur Durchführung für Abstandsveranstaltungen ungeeignet erscheinen. Wie nun mitgeteilt wurde, wird die Veranstaltung auf das erste oder zweite Juniwochenende verschoben. Damit erzielt man zwei Dinge. Erstens ist im Juni eine Open-Air-Veranstaltung eine Option. Zweitens besteht ja durchaus Hoffnung auf grundsätzliche Besserung der Situation.