Fotograf dokumentierte Pfadfinderleben

Der Fotograf Stephan Lucka, selbst Pfadfinder, hat beschlossen, „Das Gefühl, das nur Pfadfinderinnen und Pfadfinder kennen“ fotografisch zu dokumentieren. Herausgekommen sind wunderbare Aufnahmen. Damit schaffte er es denn auch in die Online-Ausgabe des Spiegel zum Thema „Psychologie“: Hier gehts zur Fotoserie. Na, wenn das nicht mal eine gelungene Werbung für die Pfadfinderei ist… Zumal die Begleittexte hier fast ebenso wichtig scheinen. Auf der Seite des Fotographen finden sich noch mehr Bilder.

Bildnachweis: Stephan Lucka. Das Bild gehört nicht zur Fotoserie des Spiegel, sondern wurde im Rahmen der Berichterstattung über das Ereignis „Schall und Rauch“ zur Verfügung gestellt.