Ferienfreizeit im Haus Sankt Georg

Die Sommerferien sind in greifbarer Nähe und damit auch die Frage „Was machen wir?“
Wie wäre es mit den kunterbunten Ferienwochen im Haus Sankt Georg? Nach der erfolgreichen Premiere letztes Jahr, bieten wir auch in diesem Sommer ein vielfältiges Ferienprogramm für verschiedene Altersgruppen an: „Die Kunterbunten Ferienwochen“

Haus Sankt Georg heute

Das Programm ist für zwei Altersgruppen konzipiert. So gibt es ein spezielles Angebot für 10- bis 14-Jährige. Dieses Programm findet in der dritten Ferienwoche, vom 19. bis zum 23. Juli statt und läuft unter dem Motto „Ausprobieren und selber Kreieren“. Dabei lernen die Jugendlichen u.a. Seifenstücke zu gießen oder aus alten Jeans neue Dinge zu nähen. Diese Woche wird vom Landesprogramm Kulturrucksack NRW gefördert.

In der fünften Ferienwoche, 02. bis 06. August, findet das Programm für alle zwischen 6 und 10 Jahren statt. In dieser Woche gibt es jeden Tag ein Angebot aus Spiel, Basteln und Abenteuer zu einem bestimmten Thema. Die Kinder haben dabei die Möglichkeit sich jeden Tag in eine andere Welt zu versetzen, z.B. in die Welt eines Forschers oder in die Zeit der Ritter und Burgfräulein.

Hier das Gesamt-Ferienprogramm: Ferienprogramm

Aus der Not eine Tugend machen: Durchgeführt wird das Programm von pädagogisch ausgebildeten Personal unter Einhaltung der Hygiene-Schutzmaßnahmen. Darüber hinaus gibt es jeden Tag ein warmes Mittagessen. Im Sommer 2020 hat zum ersten Mal die kunterbunte Ferienwoche im Haus Sankt Georg stattgefunden, als Reaktion auf den Coronabedingten Ausfall von Freizeit- und Ferienangeboten. Das dadurch entstandene soziale Defizit wollte und will die Jugendbildungsstätte ausgleichen. Weitere Information zum Haus St. Georg finden Sie auf www.haussanktgeorg.de


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Eine Antwort zu „Ferienfreizeit im Haus Sankt Georg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert