Einladung Peter-Rohland-Singewettstreit

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt! Hier die Einladung zum diesjährigen Peter-Rohland-Singewettstreit:
Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck,
wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2019 angekündigt, findet der 21. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am
Samstag, den 5. September 2020, ab 14 Uhr
statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein.

Es ist ein Singewettstreit unter besonderen Vorzeichen – die Coronakrise hat die Welt fest im Griff und es ist alles etwas ungewiss. Wir möchten trotzdem und gerade deswegen einladen. In der Hoffnung, dass bis September ein geregeltes Leben und Veranstaltungen solcher Art wieder möglich sind, freuen wir uns sehr darauf, nicht mehr auf soziale Distanz gehen zu müssen. Vielmehr freuen wir uns darauf, gemeinsam am Feuer und an der Bühne Musik und Zusammensein genießen zu können!

Uns ist bewusst, dass gerade sowohl das bündische als auch das musikalische Leben stark eingeschränkt sind. Aber vielleicht bietet die Aussicht auf den nächsten Peter-Rohland-Singewettstreit doch auch Anreize und Lichtblicke.

Ein anderer Punkt, der uns am Herzen liegt: Der Wettstreit war und ist eine Veranstaltung, die nicht ohne Helfer auskommt. Positiv formuliert bedeutet das: wir wünschen uns etwas weniger All-inclusive und etwas mehr Beteiligung. Macht die Veranstaltung zu eurer Veranstaltung und schreibt uns, wenn ihr Interesse habt an Zeltaufbau, Thekenschichten, Snackstandschichten usw. Ihr würdet unseren Dank zu spüren bekommen! Bitte wendet euch dafür vertrauensvoll an burgvogt@burg-waldeck.de

Und  noch etwas: Wir wollen den Peter-Rohland-Singewettstreit in einer  – für alle – ausgelassenen, schönen und sicheren Atmosphäre erleben. Die Waldeck soll dabei ein Ort sein, an  dem wir uns gemeinsam wohlfühlen und zusammen feiern können. Das geht nur, wenn wir verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll miteinander umgehen und jede und jeder  die Rechte und Grenzen des anderen respektiertSexualisierte Gewalt sowie rassistisches, sexistisches, homophobes und anderes diskriminierendes Verhalten haben hier keinen Platz. Wir werden – wie auf Großveranstaltungen inzwischen üblich – Ansprechpartner und eine Anlaufstelle einrichten, bei der sich Betroffene melden können. Verschweigen ist hier definitiv die falsche Taktik. 

Beim Singewettstreit am Samstag bleibt es bei der Einteilung in 4 Kategorien mit je 7 Teilnehmern: Jugendfahrtengruppen, Ensembles, Singkreise und Einzelsänger. Dabei sind die Jugendfahrtengruppen und die Singekreise eher bündisch geprägt, die Ensembles und Einzelsänger sind als Kategorien für semiprofessionelle Musiker zu verstehen.

Wie in den Vorjahren werden in jeder Kategorie 3 Geldpreise vergeben, zusätzlich der Sonderpreis für das beste, selbstgetextete, politische Lied (unabhängig von der Kategorie), und der Schildkrötenpreis für die beste Nachwuchsgruppe, -ensemble oder –sänger(in).

Ebenso bleibt das Windhundverfahren (wer sich zuerst anmeldet, macht mit) erhalten. Das gilt auch für Einzelsänger, bitte bei Eurer Anmeldung keine Tonbeispiele senden. Melden sich in einer Kategorie weniger als 7 Teilnehmer, können andere Kategorien aufgestockt werden. Hierbei erhalten Jugendfahrtengruppen Vorrang. Eine Entscheidung hierüber treffen wir erst nach dem allgemeinen Anmeldeschluss am 21. August 2020. Es wird dieses Jahr auch die Möglichkeit geben, tontechnische Dinge bei der Verlosung abzusprechen.

Wie in den letzten Jahren nehmen wir als Teilnehmergebühren 7 Euro für aktive Teilnehmer und 10 Euro für Gäste. Auch bleibt es dabei, dass Menschen bis zu 16 Jahren unentgeltlich dabei sein können. In den Gebühren ist die Nutzung von Zeltplätzen, Waschgelegenheiten und Toiletten enthalten.

Wir freuen uns ganz besonders über viele Anmeldungen aus dem bündischen Bereich. Trag diese Infos gerne in die Gruppen und gebt uns die Chance und Freude, neue Sängertalente aus der bündischen Jugend und der Pfadfinderbewegung kennenzulernen.

Wir werden vor dem Singewettstreit noch einmal per e-mail über den neuesten Stand informieren. Wer keine Infos mehr haben möchte, kann mir dies mitteilen, ich werde dann den Verteiler berichtigen. Ebenso können mir neue Interessenten mitgeteilt werden. Ich werde sie in meinen mail-Verteiler aufnehmen.

Mit besten Grüßen

ARBEITSGEMEINSCHAFT BURG WALDECK
Im Namen des Orga-Teams
Markus