Blog „schwarzzeltvolk“ im Stand-by-Modus

Der vor einigen Jahren entstandene Blog „schwarzzeltvolk“ ließ schon länger nichts mehr von sich hören, die letzte Meldung stammte aus dem Jahr 2019. Die (frühere) Mitwirkende Ebba war so freundlich, auf die Frage, ob der Blog sich nur im Corona-Modus befände oder ganz gestorben sei, postwendend zu antworten: „wir haben nicht bewusst aufgehört und uns verabschiedet, sondern es war ein schleichender Prozess. Wenn wir nochmal mehr Lust und Zeit haben oder es ein besonderes Projekt gibt, würden wir unsere Seite und Reichweite auch wieder dafür nutzen. Es ist aber auch so, dass die meisten von uns nicht mehr sehr in der bündischen Welt verankert sind. Vielleicht waren wir einfach ein Projekt auf Zeit und werden das vielleicht auch nochmal sein.“ Das nennt sich wohl Stand-By-Modus.

Bildnachweis: Header des Blogs