Neuauflage: Die blaue Blume des Wandervogels...

Das Buch, 1960 erstmals erschienen, kann heute als klassisches Werk zur Geschichte der Jugendbewegung gelten. Vom Aufbruch der ersten Wandervögel um die Jahrhundertwende, über die frühen Verästelungen und Spaltungen, weiter zur bunten Vielfalt vor und nach dem 1. Weltkrieg und zur Ausbreitung des Pfadfindertums, und schließlich von der bündischen Phase der späten Weimarer Zeit bis zu Verbot und Verfolgung durch den Nationalsozialismus bietet das Buch eine Fülle von Daten und Fakten. Historisch relevant – ein Klassiker der Jugendbewegung. Helwig, Werner: Die Blaue Blume des Wandervogels ISBN 978-3-88778-208-9 352 Seiten, Format: 18 x 25,5, Hardcover verbesserte Auflage 26,00 € Hier geht es zur...

100 Jahre Scouts et Guides de France...

Ihr hundertjähriges Jubiläum nutzen die Scouts et Guides de France für Feierlichkeiten und Aktionen, die sich über drei Jahre erstrecken. Ob diese Verteilung aufgrund der Coronasituation erfolgte oder von vorneherein geplant war, war auf die Schnelle nicht zu recherchieren. Startschuss war der 27. Juni. Im Aufruf zum Teaser-Video heißt es: „27. Juni 2020: Start des hundertjährigen Bestehens der Pfadfinder und Führer Frankreichs! 3 Jahre lang feiern wir unsere Bewegung, unsere Geschichte und insbesondere unsere Zukunft. Wir sind alle zu diesem Jubiläum eingeladen, und wir möchten alle unsere Nachbarn einladen, uns zu entdecken. Was auch immer Ihr Hemd, was auch immer Ihr Schal, was auch immer Ihr Alter sein mag, nehmen Sie an diesem hundertjährigen Jubiläum teil, damit es in ganz Frankreich glänzt! #CentenaireSGdF # 100ansSGdF Erfahren Sie mehr:...

Vorgestellt: Christliche Pfadfinderschaft Kreuzträger...

Die Christliche Pfadfinderschaft Kreuzträger entstand 1983 aus dem Stamm Kreuzträger des BdP und einigen Gruppenleitern aus Kaufbeuren. Die CPK orientiert sich am christlichen Glauben und an der traditionellen Pfadfinderarbeit. Für einen Bund ihrer Größe (um die vier Stämme aus dem Allgäu) hat sie eine erstaunliche Anzahl an Handreichungen und Aktionen zu verzeichnen und verfügt über ein Bundesheim am Madlenerberg. Hier geht es zur Homepage des Bundes. Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9). Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Pfadfinder-Fachtagung verschoben

Aufgrund der CORONA-bedingt ungewissem Situation zum geplanten Tagungszeitpunkt entschied das Team Fachtagung des Pfadfinder-Hilfsfond auf einer Videositzung, die Veranstaltung um genau ein Jahr auf den 12.-14. November 2021 zu verschieben. Der Ort bleibt die Jugendherberge Mainz. Die Reservierung ist bereits umgebucht. In längerer Diskussion, die auch schon vor der Sitzung per E-Mail geführt wurde, hatte das Team verschiedene Formate diskutiert und die Konsequenzen für die Tagung überlegt. Letztendlich konnte man sich keine Alternative zu einem persönlichen Treffen mit allen Tagungsteilnehmern vorstellen, welche auch nur annähernd die für einen solchen Kongress notwendige Atmosphäre hergestellt hätte. So entschied man letztendlich für eine Verschiebung mit der Hoffnung, dann ohne Einschränkungen in Mainz tagen zu können. Als Schirmherrin konnte zwischenzeitlich Bundesministerin Franziska Giffey gewonnen werden, die aller Voraussicht auch noch nächstes Jahr begleiten wird. Nach den Sommerferien, also Anfang September soll dann die offizielle Einladung erscheinen und die Werbung in den Verbänden und sozialen Medien hochgefahren...

Neuerscheinung: Blätterfall

helm: Der bekannte Musikherausgeber, Liedermacher, Förderer und Kritiker bündisch-musikalischen Schaffens, wurde am 15. April 1930 in Bremen geboren. Helm kam über die Deutsche Jungenschaft zur bündischen Jugend. Ursprünglich studierte er Germanistik und Geschichte, später kamen noch Pädagogik, Chorleitung und Philosophie hinzu. Er arbeite als Verlagsassistent bei Voggenreiter („Turm“), als Gymnasiallehrer und als Lektor in Kalkutta. 1968 übernahm er ein kleines bündisches Schallplattenlabel und gründete mit Freunden aus der Jungenschaft die Schallplattenfirma Thorofon. Wann immer bündischer Gesang oder das Beherrrschen von Instrumenten im Niveau abzugleiten drohte, wurde ein deutliches Wort von Helm hörbar – ab 1985 war er als Jurymitglied regelmäßig bei verschiedensten pfadfinderisch-bündischen Singewettstreiten anzutreffen. helm als Autor: helm schrieb und vertonte selbst auch zahlreiche Lieder, die in seinem Buch „helms Lieder“ nach vielen Jahren endlich im Spurbuchverlag veröffentlicht wurden und sein kreatives Schaffen dokumentieren. In seinem Werk „tejo – Unser Schiff“ betätigte sich helm als genauer Analytiker und Kommentator bündisches Lebens. Die kleine Zeitschrift von tejo wird Außenstehenden nur durch diese Kommentare wieder verständlich. Blätterfall – Gedichte und Gedanken: helm schrieb auch Gedichte. Das nun vorliegende Buch „Blätterfall – Gedichte und Gedanken“ fasst diese Seite seines künstlerischen Werkes zusammen und fügt seiner Persönlichkeit einen ganz neuen Aspekt hinzu. „Wie die Strahlen der Sonne dem Leben dienen, so sollen auch Gedichte dem Leben dienen und die Schwere, die auf uns fällt, ertragen lassen …“ Auf 120 Seiten sind die Gedichte in Handschrift zusammengefasst und werden erstmals in dieser Form komplett veröffentlicht. König, Helmut: Blätterfall ‒ Gedichte und Gedanken. ISBN 978-3-88778-577-2 120 Seiten, Format: 14,8 x 21 cm Auflage / Hardcover Erscheinungstermin: Juni 2020 16,80 € Hier geht es zur...