24. Jamboree rückt näher

Dieses Jahr findet zum 24. Mal das World Scout Jamboree statt. Im Summit Bechtel Reserve im U.S. Bundesstaat West Virgina verbringen die 40.000 Teilnehmer 12 Tage lang ihre Zeit, davor bzw. danach finden (je nach Ferienzeit der Herkunftsbundesländer) Vor- und Nachtouren statt. Dieses Jahr sind insgesamt rund 1.300 deutsche Teilnehmer dabei, die sich unter dem Motto „unlock a new world“ mit den anderen internationalen Teilnehmern auf ein unvergessliches Abenteuer begeben. Das Jamboree versucht wie jedes Jahr, ein Vermittler für Weltfrieden zu sein , doch dieses Jahr wird besonderes Augenmerk auch auf die Digitalisierung gelegt.  Mit entsprechenden Angeboten sollen die Pfadfinder und Pfadfinderinnen in diesem Bereich weitergebildet werden. So erhalten alle Teilnehmer bei ihrer Ankunft ein High-Tech-Armband, mit dem neue Freundschaften geknüpft werden können und welches die Erkundung von Aktivitäten, Erlebnissen und Exponaten erlaubt. Das Armband ist zudem der Schlüssel zur Teilnahme an Novus, dem Jamboree-weiten Spiel.