Mühen um Content

Als Online-Redakteur ist man auf Futter angewiesen. Inhaltlicher Art. Corona macht es nicht gerade einfach, so richtig viel ist ja nicht los. Und dann auch noch Sommerloch oben drauf. Klar freut man sich, wenn man dann Input bekommt. Da fragt man dann auch nicht kritisch, was das soll. Hier der Beitrag eines Bahn- und Pfadfinderbegeisterten Redaktionskollegen: Hallo! Gerade zwei Pfadfindersachen aus USA gefunden: https://www.pinewoodpro.com/ BSA betreibt eine eigene „Miniseifenkisten-Rennserie“ – haben sogar die eingetragene Handelsmarke dafür Und das hier (im PDF auf Seite 14): https://resources.bachmanntrains.com/Bachmann_2020/offline/download.pdf Völlig vorbildfrei, aber offiziell lizensiert. Kost auch nur 360 $. NEIN, ich will den nicht haben!!! Dann lieber die hier: http://www.lionel.com/products/union-pacific-boy-scouts-of-america-legacy-es44ac-diesel-2010-6-28347/ Die gibts auch in groß: http://www.rrpicturearchives.net/showPicture.aspx?id=2000365 heute aber nicht mehr so hübsch: http://www.rrpicturearchives.net/showPicture.aspx?id=5274776 Gut...

Buchvorstellung: Fahrten, Ferne, Abenteuer...

Der Klassiker schlechthin unter den praktischen Handbüchern! Das Buch deckt die Outdoor-Grundkenntnisse im Wesentlichen ab, ohne sich in wilde Survival- Theorien zu verlieren. Erstellt wurde es vom genialen Pfadfinderführer Hans von Gottberg, der in den 1970er und 1980er Jahren mit seiner Gruppe legendäre Wildnisfahrten durchführte. Diese Neuauflage wurde insbesondere hinsichtlich der medizinischen Ratschläge auf Basis aktuellerer Erkenntnisse feinfühlig überarbeitet, folgt aber ansonsten der bekannten Originalversion. Aus dem Inhalt: Fahrten planen und durchführen – Fahrtenbekleidung – Fahrtengepäck – Persönliche Ausrüstung – Kulturbeutel und AZB-Päckchen – Von Messern, Beilen und Sägen – Alles über Schlafsäcke – Das Fahrtenzelt – Leben in der Kohte – Zeltbahnen – Feuer ohne Streichhölzer – Von Feuerwänden und Schafställen – Kochen und Kochstellen – Kochen ohne Topf und Pfanne – Die Zeltheizungen – Rund um Zelt und Biwakplatz – Behelfsbiwaks, Wildcamps und Unterschlupfe – Biwakieren im Schnee  – Durch Wildnis und Einöde – Überqueren von Wildflüssen, Sümpfen und Seen – Orientieren nach natürlichen Hilfsmitteln – Das Geheimnis des Marschkompasses – Verhalten bei Verlaufen und Verirren – Verhaltensregeln bei Notfällen – Magenfahrplan für Wildnisfahrer – Nahrungsmittel aus der Natur – Jagd ohne Waffen – Survival – Vom großen Medizinmann – und vieles andere mehr. Hans von Gottberg 258 Seiten | Softcover | 10 x 16 cm 12,80 € | A: 13,10 € Gruppensonderpreis: 10 Exemplare á 9,80 € Personalisierte Umschlage auf Anfrage ISBN 978-3-88778-344-0 Hier geht es zur Bestellung.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Neue Zivis auf der Ludwigstein

In diesem Jahr fiel das Hafenfest zur Begrüßung der neuen „Zivis“ coronabedingt deutlich kleiner aus als im letzten Jahr. Am 2. Juli 2020 konnten wir trotzdem in einem netten Rahmen unsere „Neuen“ Emily Kärcher, Maurice Eble, Anton Strecker, David Luka Freitag, Olaf Heckmann (alle Bundesfreiwillige) sowie Daniel Schmuck (FJD) begrüßen. Gleichzeitig haben wir unsere „Alten“, auch wenn einige noch bis in den August bleiben werden, gebührend verabschiedet. Dies waren Lia Geßner (FÖJ), Mattis Wehner (FJD) sowie die Bundesfreiwilligen Melissa Münkel, Chantal Noa, Helene Paschek, Hannah Jaensch, Selina Eckhoff und Phil Brede. Auch wenn für die „Neuen“ die Spülmaschine oder der Mülldienst vorläufig nicht zu den Hauptaufgaben gehören werden, so ist die Wartung von Technik und Burgumfeld ohne die Unterstützung dieser jungen Menschen nicht realisierbar. Wir freuen uns auf eine „neue“ gemeinsame...

Peter-Rohland virtuell

Liebe Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits! Wir vom Organisationsteam haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und haben lange hin und her überlegt, aber jetzt  steht es  fest: Einen Wettstreit wie in den letzten Jahren wird es nicht geben. Aus vielen Gründen (die ihr alle sicher schon kennt), werden wir den Wettstreit dieses Jahres in ein digitales Ereignis umwandeln. Am  Samstag, den 5.9.2020, werden wir online eine andere Version der von euch und uns so lieb gewonnenen Veranstaltung präsentieren. Genaue Zeiten erfahrt ihr noch, aber vieles steht bereits fest: Das Moderationssteam wird euch auf eine virtuelle Reise auf die Burg Waldeck und zum Peter-Rohland-Wettstreit mitnehmen. Neben den eigentlichen TeilnehmerInnen wird es ein vielfältiges Rahmenprogramm geben, das das Gelände und die Veranstaltung aus unserer Sicht präsentiert. Allen, die die Veranstaltung sonst besuchen und genießen würden, sei gesagt, dass ihr euch erst einmal den Samstag freihaltet, es euch gemütlich einrichtet und auf weitere Infos wartet. Allen, die teilnehmen wollen, sei folgendes gesagt: Auch in diesem außergewöhnlichen Jahr wollen wir Euch die Möglichkeit bieten, euer musikalisches Können zu präsentieren! Dabei ist maximale Flexibilität angesagt. Denn um euch in dieser digitalen Form des Singewettstreits eine Bühne geben zu können, bitten wir euch, eine Videodatei von ca. 10 Minuten bis zum 24. August spätestens (!!!) einzusenden. Innerhalb dieser Zeit sollt ihr zwei Lieder singen und diese kurz anmoderieren – so als wäre alles ganz normal. Wir erwarten keine technischen Meisterwerke. Viel mehr freuen wir uns über eine authentische Live-Atmosphäre, die euch im Wettstreit vor einer Jury präsentiert. Vielleicht entsteht über den Sommer der ein oder andere Clip auf Fahrt, in euren Gruppen, im Garten oder eine spontane Aufnahme zu Hause? Denn wie jedes Jahr gilt: Der Peter-Rohland-Singewettstreit lebt von euch und euren Beiträgen! Allen, die diese Veranstaltung (und damit auch den Verein) unterstützen wollen,...

Scouting-Jahrbuch 2019

Liebe Freunde der Pfadfinder- und Jugendbewegung, wir hatten uns echt sehr angestrengt um das Jahrbuch rechtzeitig herausbringen zu können. Ich danke auch für die große Mithilfe und für manchen wertvollen Ratschlag. Das Buch ist auf jeden Fall in Druck und wird wohl Ende Juli ausgeliefert. Dieses Mal hat uns noch Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht: weniger Leute erreichbar, Druckerei geschlossen etc… ich will gar nicht mehr erzählen. Trotzdem haben wir es geschafft. Nach meiner Einschätzung ist es wirklich sehr gelungen und bietet erneut eine unerreichte Vielfalt. Informationen für jeden Jugendbewegten. Hier die Leseprobe und die Rückseite des Buches. Bitte gebt die Nachricht an interessierte Freunde weiter. Das Buch kann ab sofort vorbestellt werden. Mit dem Scouting-Jahrbuch der Pfadfinder- und Jugendbewegung, das nun bereits in der 7. Ausgabe vorliegt, versuchen wir, die interessantesten und außergewöhnlich­sten Ereignisse des Jahres 2019 – so gut es eben geht – festzuhalten. Dabei kann das Buch nur einen kleinen Ausschnitt aus dem abgelaufenen Jahr präsentieren, ist aber der gesamten Jugend- und Pfadfinderbewegung gewidmet. Das Jahrbuch erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, eher ist es ein Appell an das Verständnis für die Vielfalt der Jugendbewegung. Denn im Kern geht es nicht nur um Einheit in Vielfalt, sondern um Engagement für die gemeinsame Sache. Ein wichtiger Bestandteil der Jahrbücher sind immer die vielen außergewöhnlichen Fahrtenberichte, die uns von den unterschiedlichsten Gruppen erreichen. Ob Großfahrt in Irland, ob Fahrten nach Sibirien, Italien, Israel, oder USA. Egal ob jünger oder älter, es geht um den Stil und den Inhalt, um authentische Erlebnisse. Es gibt unterschiedlichste Fahrtenstile, unterschiedlichste Kluften und Fahrtentrachten, bunt gemischt, und doch eint alle eine Idee: Die Jugend- und Pfadfinderbewegung ist etwas spontan Gewachsenes, keine von oben verordnete Organisation, sie ist aus den natürlichen Bedürfnissen junger Menschen entsprungen. Deshalb ist die...