hedos Lieder jetzt vorbestellbar

Bei hedo zu Hause wurde viel gesungen. Für ihn als Einzelkind bekam das Singen und später das Klampfenspiel einen hohen Stellenwert. Hedo war genau zehn Jahre alt, als sein erstes Lied entstand. Viele weitere sollten folgen. Mit „hedos Liedern“ können wir einer Fährte folgen, die uns zum Erleben eines jugendbewegten Menschen führt. Die für diese Sammlung ausgewählten Lieder lassen uns daran teilhaben, wie diese Erfahrungen hedos Leben geprägt haben: Natur und Fahrt, Musik und Tanz, Freundschaft und Gesprächskultur wurden Qualitäten, an denen sich hedo in der Gestaltung seines Lebens orientierte. Wir können Anteil an Erlebnissen und Eindrücken aus acht Lebensjahrzehnten nehmen. Wir sehen und hören von der Freude und der Erfüllung, die Gemeinschaft und Freundschaft und die wache Wahrnehmung der Natur bereiten können. Wir erfahren über die Wehen und Freuden von Jugend und Adoleszenz und die Auseinandersetzung des modernen Menschen mit einer sich rasch verändernden Welt. Diese Lieder eignen sich dazu, Hymne einer Bewegung zu werden, so klein diese auch sein mag. Momente der Stille, der Reflexion und inneren Einkehr bis zur Einsamkeit finden ebenso ihren Ausdruck. Mit diesem weiten Themenbogen geht diese Liedersammlung über den Rahmen zahlreicher Kohten-, Feuer- und Tippellieder hinaus. hedos Lieder bereichern das bei Wandervögeln, Jungenschaftlern und Pfadfindern verbreitete Liedgut, denn mit singbaren Melodien und verständlichen Texten ist dieses Liederbuch in allererster Linie eine Einladung, singend Gemeinschaft zu erleben. Holland, Hedo: hedos Lieder ISBN  978-3-88778-595-6 232 Seiten Format: 18 x 25 cm Sprache: deutsch 1. Auflage 2020, Softcover 22,80 € Hier geht es zur...

CD vom Bardentreffen

Liebe Freunde des Bardensingens, die CD des 16. Bardentreffens hat das Licht der Welt erblickt! Wie auch in den Vorjahren ist die Qualität der Liedbeiträge bemerkenswert gut. 20 Lieder wurden ausgewählt und mit Ömmels fachmännischer Hilfe auf die CD gebracht. Zum Preis von 13 € plus 2€ Verpackung und Versand ist sie bei mir erhältlich. Ich hoffe auf regen Zuspruch und erlaube mir die Bemerkung, dass ich mich keineswegs damit bereichere, sondern dies als Zuschuss-Unternehmen betrachte, das mir aber keinerlei Bauchschmerzen bereitet. Der Termin des nächsten Bardentreffens ist schon festgezurrt: Das Wochenende 19.-21. Februar 2021 (bitte vormerken). Eine offizielle Einladung erfolgt zum Jahresende. Noch eine Meldung: Unser Sangesfreund Udo hat eine CD mit bündischen Liedern besungen und bietet diese zum Erwerb an. Unter der Email udo-saberschinsky@t-online.de könnt mit ihm Kontakt aufnehmen. Seine sonore Bassstimme ist sehr beeindruckend. Ich hoffe, Ihr seid gut über die Corona-Krise hinweg gekommen, so dass wir im Februar 2021 ein „Überlebensfest“ feiern können. Herzlich Horridoh! Euer Manni T.0241/66789 Email:...

Scouting-Jahrbuch jetzt vorbestellen!...

Mit dem Scouting-Jahrbuch der Pfadfinder- und Jugendbewegung, das nun bereits in der 7. Ausgabe vorliegt, versuchen wir, die interessantesten und außergewöhnlich­sten Ereignisse des Jahres 2019 – so gut es eben geht – festzuhalten. Dabei kann das Buch nur einen kleinen Ausschnitt aus dem abgelaufenen Jahr präsentieren, ist aber der gesamten Jugend- und Pfadfinderbewegung gewidmet.  Das Jahrbuch erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, eher ist es ein Appell an das Verständnis für die Vielfalt der Jugendbewegung. Denn im Kern geht es nicht nur um Einheit in Vielfalt, sondern um Engagement für die gemeinsame Sache. Ein wichtiger Bestandteil der Jahrbücher sind immer die vielen außergewöhnlichen Fahrtenberichte, die uns von den unterschiedlichsten Gruppen erreichen. Ob Großfahrt in Irland, ob Fahrten nach Sibirien, Italien, Israel, oder USA. Egal ob jünger oder älter, es geht um den Stil und den Inhalt, um authentische Erlebnisse. Es gibt unterschiedlichste Fahrtenstile, unterschiedlichste Kluften und Fahrtentrachten, bunt gemischt, und doch eint alle eine Idee: Die Jugend- und Pfadfinderbewegung ist etwas spontan Gewachsenes, keine von oben verordnete Organisation, sie ist aus den natürlichen Bedürfnissen junger Menschen entsprungen. Deshalb ist die Vielfalt so bunt und doch steht darüber eine verbindende Idee, die uns vereint. Jeder einzelne dieser Artikel verspricht ein spannendes und mitreißendes Lesevergnügen. Dass echte Jugendabenteuer in unserer technisierten und digitalisierten Welt noch möglich sind – davon will dieses Jahrbuch auch erzählen. Bünde und Verbände und das große Ganze: Vielfalt auch bei der Berichterstattung aus den Bünden und Verbänden. Mit Bericht vom World-Jamboree. Scouting Jahrbuch 2019 ISBN 978-3-88778-599-4 224 Seiten, Format: 22 x 24,5 cm Erscheinungstermin 25. Juni 2020 Auflage, Hardcover 24,80 € Hier geht es zur Vorbestellung!     Hier als pdf die Gesamtdarstellung der Neuerscheinungen und Neuauflagen im Bereich Pfadfinder- und Jugendbewegung! Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern...

Buchvorstellung: Entwicklungen – Fernweh und Großfahrten Bündischer Jugend in der Nachkriegszeit...

Dieser autobiographische Beitrag skizziert das Großfahrten-Milieu der Nachkriegs-Jungenschaft aus der Sicht eines Beteiligten, der von 1948-52 die Horte Bad Godesberg führte und mit dieser bis Afrika vorstieß. Der geistige Hintergrund, der diese Aktivitäten und dann auch weiteren Lebenswege bestimmte, wird aus Innensicht beleuchtet und durch 52 Fotoseiten bereichert. Karl von der Driesch Entwicklungen – Fernweh und Großfahrten Bündischer Jugend in der Nachkriegszeit 132 Seiten | Hardcover | 15 x 21,5 cm 14,80 € | A: 15,20 € ISBN 978-3-88778-200-9 Hier geht es zur Bestellung.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Neue Pflastersteine-Ausgabe

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift „Pflastersteine“ des Pfadfinderförderkreises Nordbayern für den BdP befasst sich mit den Themen: Pfadfinden in Zeiten von Corona Stammesberichte Häuser und Heime Ausstellungseröffnung „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken“, 6.9.20, Leipzig #blacklivesmatter Wirtschafts-Nobelpreis Das Geheimnis des alten Turms Sie ist hier online zu finden:...