Buchvorstellung: Der goldene Armreif...

Der goldene Armreif berichtet über die erstaunliche Begegnung zwischen Erik Jansen und Christian d’Ancourt. Die beiden wissen nichts von der unheilvollen Geschichte, die auf ihren Familien lastet. Gibt der Goldene Armreif sein Geheimnis preis? Das Buch ist der erste Band einer vierteiligen Geschichte von Erik und Christian. Autor: Serge Dalens ISBN 978-3-88778-002-9 208 Seiten Format: 13,5 x 20,5 cm Sprache: deutsch 2. Auflage, Hardcover Hier geht es zur Bestellung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Nibelungenturm in Worms

Der Nibelungenturm des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) eignet sich in erster Linie für Kinder- und Jugendgruppen. Er bietet sich für Schulungen und Freizeiten sehr gut an. Unzählige Seminare, Kurse und Lehrgänge hat er schon beherbergt. Aber auch für Klassen- und Studienfahrten, Jahrestreffen, Rüstzeiten, Konfirmandenfreizeiten, Kennenlernwochenenden und natürlich Pfadfindertreffen aller Art ist er ideal geeignet. Der Nibelungenturm ist ein Selbstversorgerhaus. Küchen- und Kochgerätschaften stehen ausreichend zur Verfügung. Bei Interesse kann gerne auch ein Lieferservice für warme Mahlzeiten vermittelt werden. Allerdings darf der Turm nur an gemeinnützige Organisationen vermietet werden, also z.B. an Vereine, Verbände, Schulen, Kirchengemeinden oder wissenschaftliche Einrichtungen, nicht aber für private Feiern oder an Einzelpersonen. I. Stock: Schlaftrakt mit 27 Betten 1 Drei-Bett-Zimmer (abschließbar) 2 Vier-Bett-Zimmer 2 Acht-Bett-Zimmer II. Stock: Küche/Speisesaal Geräumige Küche mit sechsflammigem Gasherd/Gasofen und Industriespülmaschine Zwei  Speiseräume für 15 bzw. 40 Personen III. Stock: Aufenthaltsraum/Küche Großer Seminar- und Medienraum (70 qm) Wände als Pinnwand nutzbar Kleine Küche mit E-Herd und Spülmaschine IV. Stock: Schlaftrakt mit 20 Betten 1 Zwei-Bett-Zimmer mit Dusche/WC (abschließbar) 1 Acht-Bett-Zimmer 1 Zehn-Bett-Zimmer V. Stock: Aufenthaltsraum Großer Raum (80 qm) mit Holzgebälk Sitzkissen, Klavier In den Schlaftrakten: WC und Dusche separat, Waschgelegenheiten in den Zimmern Aus bautechnischen Gründen konnte der Nibelungenturm leider nicht rollstuhlgerecht gestaltet werden! Nähere Informationen zum Nibelungenturm und der Anmietung: https://nibelungenturm.de Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung....

Dokumentationsfilm Großfahrt

Der gelungene Dokumentationsfilm aus der Reihe „Echtes Leben“ über die in traditioneller Form erfolgte Großfahrt einer Pfadfinderinnensippe mit dem Titel „Freiheit ohne Eltern“ wurde inzwischen endlich ausgestrahlt und findet sich auch im Archiv der ARD. Wie nicht anders zu erwarten, reichen sich im Kommentarbereich begeisterte Zuschriften und kritische Kommentare die Hand. Letztere finden 25 kg Gepäck zu viel, Feuermachen im Pinienwald kriminell, an unbewachten Strandabschnitten zu schwimmen waghalsig und ohne ausreichende Sprachkenntnisse überhaupt nach Frankreich zu fahren schon bedenklich....

Der Papst trägt Halstuch

Dieses Jahr fand das Euromoot der FSE (Fédération du Scoutisme Européen) vom 27. Juli bis 03. August in Rom statt. Es richtete sich an christliche Rover und Ranger aus über 20 Ländern. Mit der Katholischen Pfadfinderschaft Europas (KPE) war auch Patricia vor Ort und sendete der Redaktion das gelungene Foto des Papstes...

Nachlese zum 20. Peter-Rohland-Singewettstreit...

Liebe Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits, was für ein Jubliäumsjahr! Mit einem wunderschönen Wochenende konnten wir den 20. Singewettstreit auf Burg Waldeck begehen. Der Freitag Abend war so gut besucht wie noch nie. Mit einem bewegenden und unterhaltenden Programm wurde die neu veröffentlichte CD „Skynnie – Singend Sterben“ vorgestellt. Sebi führte liebevoll und unprätentiös mithilfe von Skynnies Tagebüchern durch das Programm während zwischendrin eigens für diesen Abend angereiste Musiker aus dem ganzen Bundesgebiet die für diese CD eingespielten Lieder live präsentierten. Singadjo, FloBêr, Tschaika, Schlagsaite, Edellatscher – alles Musiker, die auch mit dem Wettstreit in Verbindung stehen. Vielen Dank geht hier auch an Plauder, der den Abend so gut organisiert hat! Im Anschluss wurde der Abend noch bis in alle Frühe begangen, wie es Skynnie bestens gefallen hätte… Der Singewettstreit am Samstag selber war geprägt von guten Beiträgen in allen Kategorien, die es der Jury nicht einfach machten. Selten hatte wir einen so ausgewogenen Wettstreit – nicht nur innerhalb der Kategorien, sondern auch von der jeweiligen Anzahl der Teilnehmer in den vier Kategorien. Die von der Jury gekürten Preisträger waren: Fahrtengruppen: 1. DPSG Langerwehe 2. Horte Drachenzahn, Deutsche Freischar 3. Orden Orca, Zugvogel   Einzelsänger 1. David Gomez-Stiefenhöfer 2. Ruski 3. Feli Singekreise 1. Bassschwestern 2. Sweet Chilis 3. Kölscher Klüngel Ensembles 1. Coco und Elena 2. Salma mit Sahne 3. FloBêr Der Schildkrötenpreis ging an die Jungs und Mädels der Horte Drachenzahn für ihre fantastische Präsentation und Instrumentation, der Sonderpreis für das beste selbstgetextete politische Lied ging je zur Hälfte an die beiden von Ruski vorgetragenen Lieder „Diese Art Freiheit“ und „Der Markt wird es schon richten“. Eine Freude, wie intelligent verpackt äußerst relevante Themen ohne jegliche Plattitüden aufgearbeitet werden! Der Regen hielt das aufmerksame und zugewandte Publikum lange im Zelt, wo alle Darbietungen, aber...