Datenschutz-Check

So, der 25. Mai ist vorübergegangen und die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Wie dargelegt, ändert sich manches. Von Außenstehenden, fiesen Abmahnvereinen und arbeitssuchenden Rechtsanwälten einzusehen ist vorrangig die Homepage, weshalb diese ja nun wirklich alle die Verordnung erfüllen sollten. Dazu gehört beispielsweise ein eindeutig benannter Zentral-Menüpunkt „Datenschutz“. Wie steht es nun um die Umsetzung? Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg hat auf ihrer Bundeshomepage zwar keinen separaten Menüpunkt, so doch den Datenschutz zusammen mit dem Impressum benannt. Das ist in Ordnung. Der Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) hat zwar ein direkt zugängliches Impressum, aber keine Datenschutzerklärung im Menü, au weia, denn die Datenschutzerklärung muss eindeutig benannt und auf jeder Unterseite direkt auffindbar sein. Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) hat alles vorbildlich umgesetzt. Die Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) hat gleichfalls Impressum und Datenschutzerklärung beisammen abgehandelt. Auch beim Deutschen Pfadfinderverband und dem Pfadfinderbund Weltenbummler sowie dem Deutschen Pfadfinderbund ist alles im Grünen Bereich, anders hingegen beim Bund Deutscher Pfadfinder_Innen. Dieser hat zwar das vorgeschriebene Impressum, aber einen Datenschutz-Menüpunkt sucht man vergebens. Geht man aber von der Bundesebene herunter auf Stammesseiten, wird es für Abmahnungen lukrativ: Ein Impressum haben die meisten, aber separate Datenschutzerklärung? Fehlanzeige. Ähnlich gestaltet es sich bei den meisten Wandervogelbünden: Gleich ob Zugvogel, Weinbacher, Solveigh, Wandervogel Deutscher Bund, Laninger Wandervogel, Nerother Wandervogel – Datenschutz Fehlanzeige. Wandervogel Nifelgau, Sternengreifer und Freies Bildungswerk Balduinstein haben noch nicht einmal das vorgeschriebene Impressum. Selbst die Ludwigstein hat keine separate Datenschutzerklärung, ebensowenig der Rheinische Singewettstreit. Angenommen, so eine separate Datenschutzerkläreung wäre nicht viel Arbeit (im Gegensatz zu den jetzt vorgeschriebenen Belehrungen, Einverständniserklärungen, Verzeichnislisten): Wenn die schon nicht umgesetzt wurde, was ist dann mit dem Rest? Muss man sich nun schämen? Wohl kaum. Die Bundesregierung hat zwar einen Datenschutzhinweis, aber damit ist sie einsam: Die Stadt Bonn hat...

Ja wo laufen sie denn?

Andere Bünde, andere Sitten: Der Deutsche Pfadfinderbund hat einen alljährlichen Bundesmarathon. Weniger der rein sportliche Aspekt, als vielmehr das geistige Anliegen der Herausforderung und des Miteinanders auf Wanderung steht dabei im Mittelpunkt. So bewältigen die Teilnehmenden die 42 Km überwiegend wandernd und nutzen die Zeit zum Gespräch. Dieses Jahr hat einer der Teilnehmer die Strecke fotographisch dokumentiert, aufgenommen wurde alles mit einer Gopro Hero3, die alle 5 Sec ein Bild machte. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Neues Album des DCAC

Am vergangenen Pfingstwochenende wurde ein weiteres Kapitel Musikgeschichte geschrieben. Durch den Rheinischen Singewettstreit inzwischen allseits bekannt, brachte die Sound-Schmiede des „Der Cherusker Altherrenchor“ ein neues Juwel in Ihrer Diskographie hervor. Mit Gitarrengriffen wie Hammerschläge, feurige Zeilen wurde das neue Fahrtenmusik-Album auf dem Amboss der Leidenschaft geschmiedet. Am vergangenen Pfingstwochenende stellten die Künstler des „Der Cherusker Altherrenchor“ (im Folgenden DCAC genannt) im Kreise ihrer Freunde und engsten Fans die erste Single-Auskopplung ihrer Scheibe vor. Durch lautstarke Fangesänge und nicht endenen Applaus ermutigt, wurde das Lied „Verlacht. Verbraucht. Vergöttert“ vom gleichnamigen Album auf dem Pfingstlager der Europapfadfinder St. Michael uraufgeführt. Der Titel müsste bereits aus dem Scouting Jahrbuch 2017 (S. 210ff.), sowie vom Rheinischen Singewettstreit bekannt sein, da er die T-Shirts der Gruppe ziert. Auch das dort aufgeführte Lied „Länder, Fahrten, Abenteuer“ findet sich auf dem Tonträger wieder. Aufgrund der Tatsache, dass der DCAC keineswegs kommerzielle Zwecke verfolgt, wird es die Platte nur live zu hören geben, denn die Freude der Fans ist den Musikern Lohn genug. Die Vorbereitung zur Welt-Tournee laufen auf Hochtouren und auch auf einigen bündischen und pfadfinderischen Veranstaltungen kann man auf den DCAC zählen. Der „Der Cherusker Altherrenchor“ ist ein buntes Ensemble von mehr oder weniger talentierten, aber umso begeisterten Jungs der Europapfadfinder St. Michael. Ihr Debüt auf den Bühnen der Republik feierten sie 2016 auf dem Rheinischen Singewettstreit und sind seither immer wieder gerne dabei. Aushängeschild der Gruppe ist die Unterhaltung des Publikums und die Selbstironie ihrer Werke und Auftritte. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

15 Jahre Jubi-gGmbH mit Rüdiger Nehberg...

Ob 130 Leute in den Saal des Enno-Narten-Baus passen, war vorher noch nicht ausprobiert worden, aber wenn Rüdiger Nehberg auf die Burg kommt, kann es gerne auch einmal eng werden. Der Anlass, den inzwischen 83jährigen Survival-Pionier, Menschenrechtsaktivisten und Globetrotter nach 2004 erneut auf den Ludwigstein einzuladen, war ein doppelter. Zum einen bildete sein Vortrag über das eigene, fulminante Leben den Höhepunkt der parallel laufenden Jugendgruppenleiterschulung für 19 junge Pfadfinder und Wandervögel des Ring junger Bünde. Zum anderen feierte die 2003 in Form einer gemeinnützigen GmbH neu aufgestellte Jugendbildungsstätte ihr inzwischen 15jähriges Jubiläum. Sich erkennbar wohlfühlend, saß Nehberg im Anschluss noch lange mit den 70 Jahre Jüngeren am Feuer. Bilder und Pressebericht finden sich auf der Seite der Jugendbildungsstätte. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Collectors Meeting Portugal

12th EuroScout & 37th World Scout & Guide Collectors Meeting: Die Versammlung der Delegierten der IFSCO (International Federation of Scout and Guide Stamp Collecting Organizations) fand anlässlich des 12. EuroScout am Samstag, 5. Mai 2018 in Évora, (Portugal) statt. Als neuer IFSCO-Präsident, für die Jahre 2018-2020, wurde Estanislao Pan de Alfaro, als neuer Vice-Präsident Alessandro Pierotti gewählt. Neuer Sekretär ist Julian Rodriguez Fernandez. IFSCO – diese internationale Organisation umfasst heute 14 Länder aus Europa, Nord- und Südamerika und Asien. Jedes zweite Jahr findet ein Treffen der Sammler aus der ganzen Welt statt. In 2020 wird das EuroScout durch die italienischen Sammler-Freunde organisiert. Es findet vom 15. bis 17. Mai in Comacchio, Italien, statt. Der Walter Grob Award 2018 (Pionier der Pfadfinder-Philatelie) wurde an Benito Gonzalez verliehen. Ein Gremium bestehend aus früheren und am EuroScout anwesenden IFSCO-Präsidenten hat aus dem hier gezeigten Ein-Rahmen-Wettbewerb in der Offenen Klasse (16 Blätter) das geeignetste Ein-Rahmen-Exponat ausgewählt und diesem den Walter Grob-Preis 2018 zugesprochen. Herzliche Glückwünsche. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...