Monat: März 2016

  • Auf zum Müll sammeln!

    Auf zum Müll sammeln!

    Müllsammelaktionen legt man am besten auf März und November. Dann ist der Bewuchs noch nicht oder nicht mehr im Weg, das meiste Laub verschwunden und die Untaten gut zu finden. Wir gratulieren im März für ihren Einsatz den Pfadfinderstämmen aus Dehrn, Leck, Esslingen (CVJM-Pfadfinder), Leverkusen, Wiesbaden (Boyscouts), Kray, Königstein, Arnsberg, Emmendingen, Wolbeck, Gesmold, Essen, Wesel-Feldmark, […]

  • Trauerfeier für Liedermacher und Sänger Heiner Kröher

    Trauerfeier für Liedermacher und Sänger Heiner Kröher

    Am 19. März 2016 traf sich eine große Trauergemeinde (rund 400 Gäste) zur Trauerfeier für den verstorbenen Liedermacher Heiner Kröher, in jugendbewegten Kreisen eigentlich nur bekannt unter dem Namen des Duos Hein & Oss Kröher. Heinrich Kröher (Hein) war am 14.02.2016 im Alter von 88 Jahren in seiner Heimatstadt Pirmasens verstorben. Gemeinsam mit Oss Kröher […]

  • Faires Suppenfest knackte den Rekord

    Faires Suppenfest knackte den Rekord

    14 große Töpfe voller Suppe waren es schließlich beim 3. Fairen Suppenfest auf dem Großflecken. Mittendrin die Pfadfinder aus Boostedt, Husberg und Neumünster. Für fünf Euro konnte aus allen Töpfen probiert werden und der Erlös kam sozialen Projekten zugute. Quelle: Holsteinischer Courier 21.03.2016 Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über […]

  • Scouting Jahrbuch 2015

    Scouting Jahrbuch 2015

    Werte Leser und Freunde, das Scouting Jahrbuch 2015 erscheint leider erst Mitte April 2016. Es war sehr viel Arbeit, der Verlag bittet die Verspätung zu entschuldigen.

  • Inverse Farbdarstellung im Newsletter?

    Inverse Farbdarstellung im Newsletter?

    Liebe Leser und Freunde, einzelne haben sich über die schlechte Lesbarkeit unseres Newsletters „Scouting Online Zusammenfassung“ beklagt. Teilweise wird dieser bei den Empfängern invers, d.h. mit weißer Schrift auf dunklem Hintergrund dargestellt und ist entsprechend kaum zu entziffern. Um das Problem zu lösen, bitten wir um Info, wenn bei euch der Newsletter ebenfalls nicht durchgängig […]

  • Immer feste druff

    Immer feste druff

    „Mangelnde Sicherheit bei Vereinsschiffen“ titelte der NDR und lässt uns alle am Untergang der Falado teilhaben. Private Videos, die unmittelbar vor dem Sinken und beim Sinken gemacht wurden, inklusive. Das ist reichlich dramatisch, da schwimmen die Möbel unter Deck und Kinder werden bei Finsternis auf hoher See gerettet.

  • Kommentieren jetzt (wieder) möglich

    Kommentieren jetzt (wieder) möglich

    Interne Konflikte kennen viele Pfadfinder aus ihrer eigenen Gruppe zur Genüge. Bei der scouting-Homepage hingegen führte ein interner Konflikt zwischen den installierten Hilfsprogrammen „Jetpack“ und dem „Antispam-bee“ dazu, dass es bereits seit über einem Jahr nicht mehr möglich war, Kommentare zu  hinterlassen.

  • Ungebrochene Treue zu Kirche und Christus

    Die KPE feiert in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Anlässlich des KPE-Bundesfestes in Neu-Ulm Ende Februar sandte Weihbischof Wörner von Augsburg seine Glückwünsche. „Bleibt treu, haltet weiterhin zu ihm [Jesus]! Er und seine Kirche brauchen Euch. Denn nichts kann das Herz der Menschen besser erreichen als das mutige und frohe Zeugnis junger Leute, die erkennen […]

  • Der kleine Unterschied

    Der kleine Unterschied

    Regina Einig, Redakteurin bei der Zeitung „Die Tagespost“ hat sich mit der Frage befasst, was katholische Pfadfinder von anderen Jugendlichen, die sich auch gern in freier Natur tummeln, unterscheidet. Nun handelt es sich um eine Betrachtung aus sehr katholischer Sicht anlässlich des 40. Geburtstages der Katholischen Pfadfinderschaft Europas. In der kostenfreien Vorschau merkt man dann […]

  • Online-Voting für das Pfad.finder-Stipendium ist gestartet

    Online-Voting für das Pfad.finder-Stipendium ist gestartet

    Eine Mitteilung der Universität Witten/Herdecke: Vier Bewerber ringen um Stimmen der Öffentlichkeit Ein Jahr Freiheit vom Leistungsdruck verspricht das Pfad.finder-Stipendium der Universität Witten/Herdecke. Mit 700 Euro im Monat, einem Mentor und freiem Zugang zu allen Kursen der UW/H ermöglicht das Stipendium dem Gewinner, seine eigene Projektidee zu realisieren. Dieses Jahr stehen vier Kandidaten zur Auswahl, […]