Monat: März 2010

  • Pfadfinder wollte helfen – und wurde verprügelt

    Sie hatten zusammen mit Kindern aus sozial schwachen Familien ein wenig Weihnachten gefeiert und Geschenke verteilt, anschließend wollten sie den Feiertag in der Disco ausklingen lassen. Für einen 23-jährigen Pfadfinder der DPSG St. Katharina in Oberhausen-Lirich endete der Tag jedoch mit schweren Verletzungen und einer Notoperation im Krankenhaus. Denn als er am frühen Morgen des […]

  • Die Pfadfinder waren die Ersten

    „Sans Domicile Fixe“ (SDF), Menschen ohne festen Wohnsitz, werden die Obdachlosen in Belgien genannt. Gerade im Winter ist ihr Leid besonders groß. An jene, welche die kalten Nächte in den Brüsseler Bahnhöfen verbringen, wendet sich der Trägerverein Opération Thermos mit seinen rund 30 angeschlossenen Gruppen. Die Ersten jedoch, welche die Not bereits vor über zwanzig […]

  • Videos von und für Pfadfinder

    Ein Tipp von der Homepage der Wesley Scouts: Youtube kennt jeder und bisweilen tauchen dort auch Pfadfindervideos auf. Oft lustig, oft gut, manchmal zu Werbezwecken gedreht oder das Ergebnis eines Gruppenprojektes. Doch stets mit mehr oder minder aufwändiger Suche verbunden. Speziell von und für Pfadfinder ist jedoch das Portal www.scouttube.de, welches ursprünglich von den Schweizer […]

  • Wölfling von Revolver angeschossen

    Holzsammeln waren die Schweizer Pfadi aus Mülheim, als die Wölflinge im Wald einen Revolver entdeckten. Als sie ihn aufhoben und untereinander weiterreichten, löste sich ein Schuss und traf einen zehnjährigen Jungen am Oberarm. Er wurde sofort ins Spital eingeliefert, die Verletzung war glücklicherweise nur leicht. Jetzt untersucht die Polizei den Fall – und insbesondere, wie […]

  • Nasse Füße in der Wieste

    Lokale Traditionen sind vielerorts verankert und werden nicht selten von Pfadfindern mitgetragen. Bei der traditionellen Eiswette in Clüversbostel geht es seit 33 Jahren darum, ob das Wasser der Wieste „steiht“ oder „gheit“ wie der Norddeutsche sagt. Mit Schutzhose versehen steigt ein Vertreter des Kulturvereines ins eisige Wasser, bzw. aufs Eis, um dessen Tragfähigkeit zu bestimmen. […]

  • Pfadfinder helfen beim Kabelschleppen

    Das ZDF übertrug die Messe vom 3. Januar live aus St. Margarethen / Kandelstadt im Fernsehen. Schon am ersten Januar begannen dafür die Installationsarbeiten. Mit 30 Personen und drei Lastwagen wurden Kameras, Scheinwerfer und Mikrofone antransportiert und installiert. Für die Starkstromversorgung wurde extra eine Grube hinter der Kirche gegraben. Tatkräftige Unterstützung erfuhren die TV-Profis dabei […]

  • Lechscouts bangen um ihre Bleibe

    Die 50 Schongauer Pfadfinder und Pfadfinderinnen des Stammes Lech Scouts aus dem DPB Hohenstaufen gegr. 1911 stehen vor einem ernsthaften Problem. Sie sollen Ende Februar aus ihrem bisherigem Heim, der TSV Halle, ausziehen, haben aber bislang noch keine neue Unterkunft gefunden. Schon ein Jahr dauert jetzt schon die Suche an und eine Lösung ist nicht […]

  • Ring Rote Erde des DPB feiert Jahresabschluss und ehrt Jubilare

    Alteingesessen sind die Pfadfinder des Deutschen Pfadfinderbundes in Hemer. So fand ihre Jahresabschlussfeier dann auch in etwas größerem Rahmen in einer Festhalle statt. Bei Eintopf und Kuchen unterhielten die Pfadfinder ihre Gäste und Freunde mit Theaterszenen, Musikstücken und Bildern von Fahrten und Großfahrten. Natürlich trat auch der ringeigene Fanfarenzug auf. Die Jahresabschlussfeier beim Ring Rote […]

  • Mit Imagekampagne wollen Schweizer Pfadi den Mitgliederschwund stoppen

    Mit einer großen Imagekampagne möchte die Pfadibewegung Schweiz ihren Mitgliederschwund stoppen. Allein in den Jahren 1993 – 2008 verlor sie 16000 Mitglieder, das sind mehr als ein Viertel. Die Trendwende kam jedoch mit dem Bundeslager „Contura“ im vergangenen Jahr. Die große Medienberichterstattung führte zu einem erheblichen Mitgliederzuwachs. Nun haben die Pfadi Schweiz Blut geleckt: Mit […]

  • Frank Zander erinnert sich an seine Pfadfinderzeiten

    Seit 1995 veranstaltet Frank Zander in Berlin vor Heiligabend ein Gänseessen für Obdachlose. Im Dezember folgten 2700 Bedürftige seiner Einladung zum Weihnachtsschmaus im Hotel „Estrel“. Neben den Bedürftigen kamen auch diesmal solche Stars wie Oliver Kalkofe, Nikolai Valuev, Jeanette Biedermann und die Blue Men Group zum Essen. Sie führten etwas auf oder bedienten die Obdachlosen […]