„Zupfgeigenhansel“ Erich Schmeckenbecher in Martinfeld

Eine Mitteilung von Brutus:
„Die freie Jugendherberge Schloss Martinfeld veranstaltet am 23. September 2017 um 20 Uhr im Gewölbekeller der Jugendherberge in Martinfeld ein Konzert mit dem „Zupfgeigenhansel“. Herbergsvater Jens Schrader lädt alle ein, die Freude an exzellenter Musik haben. Im Anschluss an das Konzert wird es eine überbündische Singerunde geben. Erich Schmeckenbecher hat sich schon vor knapp 4 Jahrzehnten als Teil des Duos Zupfgeigenhansel ein kantig scharfes Profil erworben. Ein Künstler, der immer wieder für Überraschungen sorgt, ein Künstler, der sich kontinuierlich in all den Jahren weiterentwickelt hat. Ein Schwergewicht in der Folk- und Liedermacherszene und Legende zugleich. Sein brandneues Album „Der Vogel Sehnsucht“ zum Thema Romantik wird diesem Ruf mehr als gerecht. Seine Melodien und Lieder, seine Vertonungen historischerTexte, sind legendär, werden bis heute „gecovered“ und gesungen und finden sich in zahllosen Liederbüchern.

„Romantik ist kein abgeschlossenes Sammelgebiet. Sie lebt. Und wie! Das kann man zum Beispiel bemerken, wenn man dem „Zupfgeigenhansel” Erich Schmeckenbecher zuhört. Hier ist Romantik frisch auf Fahrt.“   Rüdiger Safranski

Karten für dieses Konzerterlebnis gibt es für 14 Euro in der Jugendherberge in Martinfeld (036082/90834, info@schloss-martinfeld.de).“

Bildnachweis: Hubert Minsch, Wikipedia

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung