Zugsicherheit: „Safety Badge“ der Britischen Pfadfinder

Pfadfinder vieler Länder setzen bei ihrer Probenarbeit (hierzulande streckenweise verpönt) auf den Anreiz von Abzeichen, die es zu erlingen gilt. Für das „Safety Badge“ der britischen Pfadfinder fahren diese nun eine Kooperation mit dem britischen Zugunternehmen Cross Country. Vor dem Hintergrund znehmender Unfälle gerade auch mit jüngeren Beteiligten richtet sich das Hauptaugenmerk dabei auf die Wölflingsstufe, also Kinder von 7-10 Jahren. Hier eine Auswahl an Zeitungsartikeln zum Thema:
http://www.arriva.co.uk/media/news/2017/03-07-2017
http://www.railtechnologymagazine.com/Rail-News/crosscountry-partners-with-scouts-to-push-rail-safety-education-initiative
https://fundraising.scouts.org.uk/crosscountry
https://www.youtube.com/watch?v=zb14iuF9GfQ

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung