Wir sind ja nicht der TÜV

Eine Reisebus mit 50 Pfadfindern von der DPSG aus Geldern wurde bei Sankt Augustin von der Polizei gestoppt. Das nach ihrer Ansicht nicht verkehrssichere Vehikel (durchgerostet, loses Reifenprofil, Mängel in der Lenkung, nur noch 30 Prozent Bremskraft) dürfe nur mit 80 km/h und Polizeieskorte seine Reise fortsetzen. Der Inhaber der renommierten Busgesellschaft war erbost und wies in einem DEKRA-Gutachten die angeblichen Mängel der Polizei als Hirngespinst nach. Die Kölner Polizei ruderte anschließend erheblich zurück: „Wir sind ja nicht der TÜV.“

Quelle: scouting 03-07