Wiesenfest 2014 – 30 Jahre Weinbacher Wandervogel

Der Weinbacher Wandervogel hatte am Samstag, den 13. September zum traditionellen Wiesenfest ins Landheim nach Klein-Weinbach geladen. Gut 300 bis 400 Wandervögel, Eltern, Freunde und Gäste waren dieser Einladung gefolgt und wurden wie immer nicht enttäuscht. Zusätzlich wurde damit auch das 30jährige Bestehen des Weinbacher Wandervogels gefeiert. Das Wiesenfest ist seit langem ein fester Bestandteil der Identität des WWV. Die mit Spannung erwartete persönlich von Fahrtenteilnehmern kommentierte Diashow über die zurückliegenden Fahrten und Abenteuer beeindruckte nicht nur durch die Fotos, sondern vor allem durch die persönliche Schilderungen. Das Bundesfeuer war einerseits der Höhepunkt, andererseits der Beginn eines langen Abends.

Zur einstimmung ein kleines Lied und ein Ausschnitt der Rede des Bundesführers: