Wiederholter Angriff auf das Pfadfinderheim in Schollbach

Erneut wurde das Heim des Stammes Staufen (BdP) Opfer von Vandalismus. Der Neubau war erst im vergangenen Jahr errichtet worden und wurde seither schon zweimal überfallen. Wieder wurden die Eingangstüren und Fensterscheiben eingeworfen. Der Schaden beläuft sich nach Angaben von Claudia Ressel, der zweiten Vorsitzenden des Freundeskreises Stamm Staufen, mittlerweile auf viele hundert Euro. Die Pfadfinder haben bei der Polizei Anzeige gegen unbekannt erstattet.

Quelle: Wochenblatt

 

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung