Wieder brannte ein Pfadfinderheim – Totalschaden

Entgegen der Unkenrufe meiner Redaktionskollegen freue ich mich nicht, wenn „mal wieder“ ein Pfadfinderheim abgebrannt ist. Zumal in den mir bekannten (zahlreichen!!) Fällen der vergangenen Jahre in 90% der Fälle Brandstiftung die Ursache war. Diesmal hat es das Heim des Pfadfinderbundes Asgard in Altenholz „erwischt“. In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte es vollständig ab, alle Gruppentreffen wurden bis auf Weiteres abgesagt. Das Dach der Hütte war erst in September 2012 vollständig erneuert worden. Bereits im Jahr 1990 war die Hütte einmal Opfer der Flammen geworden.Der Einsatz der Feuerwehr begann kurz vor 2 Uhr am Montag, da stand der Dachstuhl der Holzhütte aber bereits vollständig in Flammen. Die Ursache des Brandes wird noch ermittelt. Ein Spendenkonto ist noch nicht eingerichtet, aber das kommt sicherlich. Erschwert wurde die Arbeit der Feuerwehr durch die im Gebäude gelagerten Gasflaschen. Aber dieses Problem lässt sich kaum beheben, sofern man nicht an das Stromnetz eines öffentlichen Versorgers angebunden ist. Ansonsten schießt mir nur wieder die lapidare Aussage der Präventionsabteilung der Polizei Bonn auf die Frage nach Brand-Präventionsmöglichkeiten für Pfadfinderheime durch den Kopf: „Holzhütte, einsam gelegen… da kann man eigentlich gar nichts machen.“

Im Jahrbuch 2014 der Scouting ist ein mehrseitiger Beitrag über die zahlreichen abgebrannten Pfadfinderheime der vergangenen Jahre mit Hinweisen zum vorbeugenden Brandschutz und die Frage der Versicherung erschienen. Und ja doch, auch bei einsamen Hütten kann man vorbeugen. Am besten baut man sie aus Stein und aus ausschließlich schwer entflammbaren Materialien, sichert sie gegen Einbruch, sorgt dafür, dass Hydranten in unmittelbarer Nähe befindlich sind, führt Übungen und Begehungen mit der örtlichen Feuerwehr durch und lagert auf dem Außengelände keinerlei brennbaren Gegenstände oder gar Brandbeschleuniger.

Quelle: Homepage der Asgard-Pfadfinder
Bildnachweis: dito.

Anzeigenwerbung /></a></div><div class=Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung