Whydah, das neue Segelschiff der bündischen Jugend

Entgegen eines missverständlichen Postings auf der Homepage der Falado ist inzwischen kräftig Wind in die Bemühungen des Trägervereines um ein neues Schiff der bündischen Jugend gekommen. Yann-Aretin Eggert und sein Crowdfunding-Team haben in den vergangenen Wochen einiges auf die Beine gestellt. Ein ausführlicher Bericht hierzu folgt in Kürze. Es existiert aber bereits eine Plattform auf Startnext, welche die nötigen 100 Unterstützer zur Eröffnung zügig beisammen bekommen hat. Yanni vom Stamm Rote Corsaren (DPBM) ist optimistisch, in den nächsten zwei Wochen in die entscheidende „Finanzierungsphase“ einzutreten, in der dann konkret über Startnext gespendet werden kann. Bis dahin kann man sich schon einmal warmlaufen beim Betrachten der verschiedenen Videos oder auf klassischem Wege Spenden. Hier der Spendenaufruf:

„Wenn Du ein Schiff bauen willst,
dann trommle nicht Männer zusammen
um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben
und die Arbeit einzuteilen,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht
nach dem weiten, endlosen Meer.
Antoine de Saint-Exupery

Liebe Segelfreunde, Pfadfinder, Jungenschaftler, Wandervögel, Waldläufer, Zugvögel, liebe Bündische, liebe Freunde, Verwandte, Unterstützer, Interessierte,

wir brauchen ein neues Schiff und dafür Eure Hilfe!

45 Jahre lang haben Generationen von Kindern und Jugendlichen die Weltmeere auf der Brigantine Falado von Rhodos besegelt. Sie haben schwedische Fjorde und karibische Pirateninseln mit ihr entdeckt, Stürme und Flauten erlebt, am Ruder bei Regen den Kurs gehalten und im Krähennest in der Sonne gesungen. Sie sind von ihrer obersten Rahnock ins Wasser gesprungen und unter dem Kiel durchgetaucht, haben auf und mit der Falado gelebt und sie tief ins Herz geschlossen.
Unsere Falado stand allen bündischen Jugendgruppen in Deutschland und darüber hinaus zur Verfügung. Tausende junge Menschen haben auf ihr das Segelhandwerk gelernt, die Natur erfahren, Freundschaften fürs Leben geschlossen und in der Gruppe unbezahlbare Abenteuer erlebt.
Wie viele von Euch wissen, ist unsere geliebte Falado am 9. August letzten Jahres vor Island gesunken. Wir sind und waren erschüttert und traurig, denn: „Sie ist für uns mehr als ein fahrbarer Untersatz, der uns von Ort zu Ort trug. Sie ist ein Wesen, das mit der Zeit eine Seele bekam.“

Damit das selbstbestimmte Jugendsegeln weitergehen kann, haben die Mitgliedsgruppen des Faladovereins sich entschieden, ein neues Schiff, den englischen Segelschoner Whydah of Bristol, zu kaufen. Lange und gründlich haben wir uns der Suche nach einem neuen Schiff gewidmet. Unter den Schiffen, die die technischen Voraussetzungen wie Größe und Sicherheit erfüllten, stach die Whydah als dasjenige heraus, das bereits ohne Umbau einem bündischen Jugendschiff mit Abenteuercharakter sehr nahe kommt und gleichzeitig noch viele Möglichkeiten bietet, sie nach unseren Wünschen weiter auszubauen.
Sie ist ein im Jahr 2000 erbauter Gaffelschoner mit Stahlrumpf, Holzdeck und zwei Holzmasten. Schon bei der ersten Besichtigung schlugen unsere Seglerherzen höher: Ein Schiff, das – selbst im Hafen liegend – die Sehnsucht nach Wind und Wellen weckt.

Wir benötigen für den Start gut 160.000 EUR. Der Verein hat Stand Ende August schon verbindliche Spenden- und Darlehenszusagen von Falado-Freunden von insgesamt 123.000 EUR zusammen und parallel zu dieser Aktion sammeln wir fleißig auf allen möglichen Kanälen weiter.

Also liebe Wasserratten und Leichtmatrosen, egal ob Ihr auf dem neuen Schiff mit uns den Ozean unsicher machen wollt oder einfach daran glaubt, dass es wichtig und großartig ist, dass unsere Jugendlichen auch morgen die Weltmeere besegeln können, helft uns! Dann können wir am Ende wieder sagen: Es ist unser Schiff!

Wir zählen auf eure Unterstützung.

Herzliche Grüße und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel
Das gesamten Falado Crowdfunding Team“

Auch „ohne“ Startnext ist Spenden auch schon auf klassischen Wege möglich an:

Falado e.V.
Bankverbindung:
Sparkasse Paderborn-Detmold
Konto: 50 66 972 BLZ: 472 501 01
IBAN: DE95476501300005066972
BIC: WELADE3LXXX

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung