WFIS begrüßt neues Mitglied

Logo der WFIS

Logo der WFIS

Der freie Pfadfindertrupp Frederick Selous aus Königswinter, der vor allem durch seine Auftritte beim Rheinischen Singewettstreit in Erscheinung trat, ist jetzt Mitglied auf Probe der World Federation of Independent Scouts (WFIS). Bereits in 2010 hatten der Trupp beim WFIS Eurocamp teilgenommen.Der Pfadfindertrupp Frederick Selous wurde am 12. Oktober 2007 gegründet und ist benannt nach dem bekannten englischen Forscher und Initiator des Selous Game Reserve Tierschutzgebiet in Tansania, der dem Autor Sir Henry Rider Haggard als Vorlage für seine Romanfigur Allan Quatermain diente. Die Gruppe orientiert sich stark an der ursprünglichen Pfadfinderbewegung und ordnet sich als scoutistisch ein.

Die World Federation of Independent Scouts (WFIS) wurde 1996 in Deutschland als eine alternative Weltorganisation der Pfadfinder und Pfadfinderinnen gegründet. Sie umfasst heute Gruppen in 32 Ländern der Erde.

Quelle: scouting 01-11

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung