Weltrekord mit XXL-Murmelbahn

Weltrekorde aufzustellen hat im VCP (Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder) fast schon Tradition. Beim gestern beendeten Verbandslager sorgte eine XXL-Mumelbahn, errichtet auf einem acht Meter hohen Holzturm und mit einer Gesamtlaufstrecke von knapp 2 Kilometern dafür, dass die VCPer wieder einmal ins Guinessbuch der Rekorde einziehen. 1998 wurde der VCP bereits Meister im Dauersingen (215 Stunden). So lange brauchte die Murmel zum zurücklegen ihrer Laufstrecke dann doch nicht, nämlich „nur“ sechszehneinhalb Minuten. Aber das reichte, um den Rekord aufzustellen, durchaus. Der Startschuss hatte sich aufgrund notwendiger Korrekturen und nicht zuletzt aufgrund des Wetters immer wieder verzögert. Überhaupt das Wetter. Nach und nach hatte sich das Lager in eine Schlammpfütze verwandelt, zu Anfang hatte es gar wegen einer Unwetterwarnung volständig evakuiert werden müssen. Doch der Stimmung tat das nur wenig Abbruch. Das Verbandslager „Volldampf“ (Spielidee: Industriealisierung) fand vom 06.-15. August mit 4500 Teilnehmern auf dem Pfadfinderzeltplatz Schachen auf der Schwäbischen Alb statt.

Bildnachweis: vcp
Quelle: Reutlinger General-Anzeiger 16.08.2014

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung