„Waldfinder“ schaurig-spannend

Das diesjährige Theaterstück „Waldfinder“ der Max-Planck-Schule in Rüsselsheim kreist um fünf Pfadfinder, sie sich im Wald verlaufen (kann ja gar nicht sein!), dort auf dessen unheimliche Bewohner treffen und dabei den finsteren Teil ihrer eigenen Seele entdecken. Der Zuschauer wird zudem selbst Teil dieser Inszenierung von Hergen Schulz. Die Premiere ist bereits ausverkauft, aber es gibt noch Karten für den 22. und 24. Juni, jeweils 20 Uhr zu je 4 Euro, in der Aula der Schule. Vorbestellungen unter karten@kolportage.com

Bildnachweis: Max-Planck-Schule (vergangene Aufführung)
Quelle: Rüsselsheimer Echo 20.06.2016

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

 

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung