Vorgestellt: Pfadfinderbund Deutschritter

Der Pfadfinderbund Deutschritter (PBD) bezieht sich mit seinem Namen auf einen Ritterorden. Es handelt sich um einen unabhängigen Bund ohne Anbindung an einen Dachverband. Seine Wurzeln liegen in den Europa-Scouts, aus denen sich 1979 die Europa-Scout-Legion abspaltete, welche sich im Jahre 1987 in den jetzigen Pfadfinderbund Deutschritter umbenannte. Der Bund besteht aus drei Stämmen, die in Hamm, Bremerhaven und Rathenow ansässig sind. Der Bund ist christlich orientiert und arbeitet koedukativ. Hier geht es zur Homepage des Bundes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu diesem und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

 

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung