Vorabendprogramm: Der schräge Silberspring

Liebe Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits,
hiermit möchte ich euch das Vorabendprogramm für den diesjährigen Singewettstreit ankündigen. Am Freitag, den 07.09.2018 ab ca. 21 Uhr möchten wir euch zu folgendem Programm sehr herzlich einladen:
Es ist wieder mal so weit ……
Der Zugvogel hat wieder eine CD eingespielt.
Ihr Name: „Der schräge Silberspring“
Der Silberspring ist die Lieder-Quelle des Zugvogels.
Diese ist „schräg“, weil die neuen Lieder ein bischen aus dem normalen bündische Rahmen fallen. Nicht viel, da der Zugvogel ja schon des längeren durch ungewöhnliche Lieder auffällt, aber immerhin etwas. Wir haben hier einen Ausflug in das Chanson, das griechische Rebetiko, den Jazz, die russische Liedermacherszene, die russische Folklore und in die türkische Folklore unternommen, da wir hier vielfältigste Anknüpfungspunkte haben. Die Lieder wurden in Anlehnung an diese Genre komponiert oder die Texte gedichtet, übersetzt oder übertragen. Entstanden ist hierdurch eine wundervolle Lieder-Mischung, welche nun als Heft und CD „Der schräge Silberspring“ vorliegt und die wir nun am Vorabend des Peter-Rohland-Singewettstreits vortragen wollen

Unterstützt wurde der Zugvogel bei der CD-Produktion von der Peter-Rohland-Stiftung.
Wir freuen uns sehr über zahlreiche und aufmerksame Besucher, die mit dem Zugvogel die Veröffentlichung feiern.

Übrigens: Die Kategorie Einzelsänger ist bereits voll, es gibt nur noch Plätze auf der Warteliste. Kurz davor stehen auch die Ensembles. Wir freuen uns noch über weitere Anmeldungen bei den Singekreisen und Fahrtengruppen. Macht gerne noch einmal intensiv Werbung in den Stämmen und Bünden, um die bündische Seite dieses Wettstreits zu stärken.

Voller Vorfreude verbleiben wir vom Orgateam.
Viele Grüße,
Markus und Daniel