Ungarische Pfadfinder in Sankt Augustin zu Gast

Zwei Wochen lang waren Pfadfinder der 595. Bethlen Gábor Scouts aus Ungarn zu Gast bei ihrer Partnergruppe von der DPSG Sankt Augustin. Schwerpunktthema der Internationalen Begegnung waren die Entwicklungen, welche die Staaten im Zuge der europäischen Einigung vollzogen haben. Um die Zehn- bis 19-Jährigen für das Thema zu begeistern, wurde dieses nicht nur in Diskussionen vertieft, sondern auch jugendgerecht über Workshops, Geländespiele und Besichtigung interessanter Objekte angegangen. So gehörten zum Programm auch ein Politik-Workshop im Haus der Geschichte und ein Besuch des UN-Campus in Bonn. Vorläufer der Veranstaltung war im vergangenen Jahr ein erstes gemeinsames Sommerzeltlager im Kishuta-Gebirge und in Szentes.

Quelle: scouting 03-09

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung