Trauerfeier zu Ehren Axis in Weroth

Abschied von Axi in der Friedenskapelle zu Weroth

Abschied von Axi in der Friedenskapelle zu Weroth

Am Samstag, den 6. April fand in der Friedhofskapelle in Weroth ein Abschiedsgottesdienst für Alexej Stachowitsch in orthodoxer Liturgie statt. Rund 250 Freunde gedachten dem Lebenswerk Axis in einer stilvollen Gedenkfeier. Zwei Vorträge aus dem Jungenbund Phoenix und ein Abschiedsgruß des Weinbacher Wandervogels waren eine würdige Ehrung.

Lieder und Biografie von Alexej Stachowitsch

An dieser Stelle dürfen wir auf folgende Literatur verweisen:
Vermächtnis Axis in Liedern: Wegzeichen – Lieder und Gedanken eines Lebens
Axis Biografie: Erkenntnis und Erfüllung

Axis Lebensweg in Billdern

Wir dürfen uns mit ausgewählten Bildern Zeit nehmen und uns an das Leben von Alexej Stachowitsch erinnern:

1. bündisches Lager nach 1945. Axi als Chef der österreichischen Delegation - 1948

1. bündisches Lager nach 1945. Axi als Chef der österreichischen Delegation – 1948

Ordensführer der Kosigen NWV ca. 1970

Ordensführer der Kosigen NWV ca. 1970

Axi auf der Falado ca. 1976

Axi auf der Falado ca. 1976

Bild geschossen von Andreas Nierichlo (JB Phönix) - 1989

Bild geschossen von Andreas Nierichlo (JB Phönix) – 1989

Chef der Delegierten des DRK für humanitäre Hilfe in Moskau - Oktober 1991

Chef der Delegierten des DRK für humanitäre Hilfe in Moskau – Oktober 1991

Einladung zur Trauerfeier (zu Dokumentationszwecken)

Einladung zur Trauerfeier, herausgegeben von Felix Prautzsch, Jungenbund Phoenix

In Kürze veröffentlichen wir Videos des gesamten Vortrages.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung