Taunuspfadfinder bekommen Bundesheim geschenkt

Eine Nachricht der Taunuspfadfinder:

"Taunus-Pfadfinder e.V. bekommen 3700 m² Grundstück mit Haus geschenkt.

Der Wanderclub 1919 e.V. Bad Homburg entschied sich wegen seiner
Altersstruktur ihr Vereinsheim mit Grundstück an die Taunus-Pfadfinder zu
übergeben um der Jugend einen Platz für ihre Vereinsaktivitäten zu bieten.

„Das Waldheim war schon damals vom Wanderclub für die Jugend gebaut und soll
nun, trotz Nachwuchsmangel beim Wanderclub, auch in Zukunft für die Jugend
ein Ort für ihre Aktivitäten sein.“ Sagt der Wanderclub.

Die Taunus-Pfadfinder kümmern sich schon seit vielen Jahren um den Erhalt
und Pflege des Grundstücks und freuen sich nun ihr eigenes Bundesheim im
Hintertaunus zu besitzen. Sie sind sich einig:“ Das Waldheim wird in Ehren
gehalten und stets an die Erbauer und den Wanderclub 1919 e.V. erinnern.“
Das Grundstück ist wie geschaffen für Pfadfinder und liegt mit der Nähe zum
Hessenpark, Herzberg, Feldberg und vielen anderen Ausflugszielen ideal im
Taunus. 
Im Sommer 2015 soll es gemeinsam mit dem Wanderclub ein großes Fest mit
feierlicher Schlüsselübergabe geben.

Der Besitzerwechsel wurde am 18. Dezember notariell durchgeführt.

Informationen zu den Taunus-Pfadfindern im Netz:www.taunuspfadfinder.de ;
www.stammeslager.eu ; www.facebook.de/lagerplatz"

Vielen Dank für die Zusendung!
Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung